Gekochter Rosenkohl

Auch wenn ihn viele nicht mögen finde ich, dass Rosenkohl neben einer tollen Zutat auch eine wohlschmeckende Beilage sein kann. Und er ist ganz einfach zuzubereiten. Nur zum Vorbereiten des Rosenkohls brauchst du etwas Zeit, weil die kleinen Knollen natürlich alle einzeln behandelt werden wollen. Und so geht es:

  1. Zum Putzen zunächst den Strunk abschneiden und dann die äußeren beschädigten und verschmutzen Blätter entfernen.
  2. Danach den Strunk kreuzweise einschneiden.
  3. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  4. Sobald es kocht das Wasser salzen und den Rosenkohl darin etwa 10 Minuten kochen.

Veröffentlicht am Dezember 18, 2005 in der Kategorie Basics von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Brotgewürz selber machen

Die beste Butter mit Semmelbröseln

Süßer Mürbteig (Grundrezept)

Selbstgemachter Apfelbrei (Rezept)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>