Zum Inhalt springen

Basics: Rosenkohl kochen

Gekochter Rosenkohl

Auch wenn ihn viele nicht mögen finde ich, dass Rosenkohl neben einer tollen Zutat auch eine wohlschmeckende Beilage sein kann. Und er ist ganz einfach zuzubereiten. Nur zum Vorbereiten des Rosenkohls brauchst du etwas Zeit, weil die kleinen Knollen natürlich alle einzeln behandelt werden wollen. Und so geht es:

  1. Zum Putzen zunächst den Strunk abschneiden und dann die äußeren beschädigten und verschmutzen Blätter entfernen.
  2. Danach den Strunk kreuzweise einschneiden.
  3. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  4. Sobald es kocht das Wasser salzen und den Rosenkohl darin etwa 10 Minuten kochen.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.