Zum Inhalt springen

Salat von Austernseitligen, Kichererbsen und Erdbeeren

Salat mit Austernseitlingen, Kichererbsen und Erdbeeren

Diesen Salat mit Austernseitlingen, Kichererbsen, Erdbeeren und Spinat habe ich neulich zubereitet. Die Kombination würde ich als eher ungewöhnlich aber lecker bezeichnen. Leider habe ich selbst keine Austernseitlinge bekommen und statt dessen Kräuterseitlinge verwendet, was ebenfalls sehr gut schmeckt.

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 2 große Hand voll zarte Spinatblätter
  • 200 g Austernseitlinge (alternativ: Kräuterseitlinge)
  • 4 Tomaten
  • 12 Erdbeeren
  • 1 kleine, rote Zwiebel
  • 2 Mozzarella (je ca. 125 g)
  • etwas Butter
  • 6 EL Kichererbsen (fertig gegart aus der Dose/dem Glas oder vorab selbst gekocht)
  • 2 TL Weißweinessig
  • 2 TL Himbeeeressig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Spinat waschen und gut trockenschleudern. Dann vier Schalen damit auslegen.
  2. Die Tomaten und die Erdbeeren jeweils waschen, den Stielansatz entfernen und in Achtel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Halbringe schneiden.
  3. Den Mozzarella in Würfel schneiden.
  4. Für das Dressing die beiden Essige und das Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Die Pilze putzen, in Streifen schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze einige Minuten braten, bis diese etwas Farbe angenommen haben.
  6. Zum Anrichten die Pilze mit den Zwiebelstreifen und den Kichererbsen auf dem Spinat verteilen, die Tomaten- und Erdbeeren darauf anrichten und schließlich das Dressing darüber verteilen.

Service

Quelle:
Salate, Seite 22

Salate (Trendkochbuch (20))*
  • unbekannt
  • Herausgeber: ZS Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 7 (01.01.2006)
  • Broschiert: 128 Seiten

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.