Salat von junger Zucchini auf einem Schafskäsebett mit Minz-Mandel-Pesto

Auf unseren Hochbeeten quillt gerade alles voller Zuchinni-Pflanzen über. Daher haben wir uns entschieden, ein paar junge Zucchinis und Zucchini-Blüten schon mal zu verarbeiten, damit uns die Zucchini-Schwemme später nicht komplett erschlägt.

Eines der Rezepte, die wir damit zubereitet haben, ist diese Salat von jungen Zucchinis. Wenn du Zucchinis aus dem Laden nimmst, achte darauf, dass du junge und dünne Zucchinis bekommst. Für die Optik ist es schön, wenn du dabei gelbe und grüne Zucchinis mischst. Die Zucchiniblüte ist nur Deko - wenn du die nicht bekommst, ist das nicht so schlimm. 

Der Salat verwendet auch etwas Minz-Mandel-Pesto. Davon bereiten wir gleich eine größere Menge zu. Diese kannst du dann noch mit Pasta genießen und hast so zum Beispiel für den nächsten Tag im Büro noch ein zweites komplett anderes Gericht.

Zutaten für zwei Teller

Für den Zucchini-Salat

  • 300 g junge, dünne Zucchini (möglichst grün und gelb) 
  • Zwei Zucchiniblüten zur Dekoration
  • 2 Limetten
  • 5 EL Olivenöl
  • 120 g weichen Schafskäse (z.B. Feta, ich hatte einen korsischen Schafskäse) 
  • ca. 100 g Joghurt
  • etwas getrockneten Thymian
  • einige Parmesanspäne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Minz-Mandel-Pesto

  • 40 g Minze
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Parmesan
  • 100 m Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. 1
    Die Zuchinis waschen, die Enden abschneiden und mit einem Messer oder dem Gemüsehobel in sehr deine Streifen schneiden. Ich habe ein Messer verwendet, weil das die Schale nicht so zerfetzt. Dann sehen die Scheiben schöner aus.
  2. 2
    Von den Limetten die Schale abziehen. Den Saft auspressen. Den Saft mit etwas Salz und 4 EL Olivenöl mischen. Die Zucchinischeiben darin während der weiteren Zubereitung etwa 15 Minuten marinieren.
  3. 3
    Den Schafskäse in einen tiefen Teller geben. Mit einer Gabel zerdrücken. 1 EL Olivenöl und etwas von dem Joghurt hinzugeben. Mit der Gabel einarbeiten und noch weiteren Joghurt hinzugeben, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas getrocknetem Thymian würzen.
  4. 4
    Für das Minz-Mandel-Pesto die Minze waschen, die Blätter abziehen und grob hacken. Zusammen mit dem Olivenöl und den gemahlenen Manden in einen schlanken Messbecher geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Den Parmensan fein reiben und untermischen. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  5. 5
    Zum Servieren die Zucchiniblüten waschen. Dabei das Blüteninnere nicht vergessen. Vom Parmesan einige Späne abhobeln.
  6. 6
    Die Schafskäsemasse auf zwei Tellern kreisförmig verteilen. Die Zucchini aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Dann auf die Schafskäsemasse schichten. Etwa einen gehäuften Esselöffel Minz-Mandel-Pesto darüber bröckeln und die Parmesanspäne ganz darauf verteilen. Zum Schluss mit einer Zucchiniblüte garnieren.

Veröffentlicht am Juli 11, 2020 in der Kategorie Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Couscous-Möhren-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>