Schokoladenbusserl (Glutenfreie Weihnachtsbäckerei)

Heute schließt sich mit diesem Rezept meine Reihe zur glutenfreien Weihnachtsbäckerei. Zum Abschluss möchte ich euch ein einfaches und schnelles Rezept vorstellen, die Schokobusserl. Sie bestehen aus
Zutaten, die man eigentlich sowieso im Haus hat – wer also heute noch schnell was backen will hat damit noch die Chance dazu.

Dieses Schokobusserl waren übrigens die ersten Plätzchen, die ich für diese Aktion gebacken habe. Denn man kann sie auch ganz hervorragend außerhalb der Weihnachtssaison essen. 🙂

Mengenangaben ca. 50 Stück Schokoladenbusserl

  • 90 g Butter
  • 140 g Puderzucker
  • 140 g Bitterschokolade
  • 140 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

  1. Die Schokolade in der Küchenmaschine fein mahlen.
  2. Den Backofen auf 150 °C vorheizen.
  3. Die Butter schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig mischen.
  4. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  5. Kugel von etwa 1 cm Durchmesser formen und leicht flachdrücken. Auf das Blech setzen.
  6. Im Backofen bei 150 °C etwa 15 Minuten backen.

Quelle:
Spitzbüble, Anisbrätli, Bärentatzen, Seite 108

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • Susanne Burkhart sagt:

    Danke für das Lebkuchenrezept. Es schmeckt lecker. Ich habe erst seit kurzem Zöliakie und war wegen fehlender Rezepte an Weihnachten fast der Verzweiflung nahe. Du hast mich durch diese Seite wieder hoffen lassen.
    Danke


  • >