Rezept: Semmelknödel mit Pilzsauce (EM-Genuss Deutschland)

Semmelknödel mit Pilzsauce/frankfurter-gruene-sauce-rezept/Zu Spätzle hatte ich euch ja bereits eine Pilz-Kräuter-Sauce vorgestellt. Nun gibt es eine Variante davon als Semmelknödel mit Pilzen für euch. Schön lecker, was man aus so alten Brotresten alles zubereiten kann.

Mengenangaben für 4 Portionen

Für die Semmelknödel:

  • 1/2 Bd glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 g trockenes Weißbrot oder Brötchen
  • etwas Semmelbrösel (wenn nötig)
  • etwas Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Pilz-Sauce:

  • 600 g Champignons
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bd Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Brot oder die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Milch leicht erhitzen bis sie lauwarm ist und darüber gießen. Gut Salzen und Pfeffern. Etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Währenddessen die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln beide schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, die Blätter abziehen und diese fein hacken.
  3. In einem Topf 2 l Wasser zum kochen bringen.
  4. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Die Zwiebelwürfel hineingeben und glasig dünsten. Dann die Hälfte herausnehmen und zusammen mit der Hälfte der Petersilie und den Eiern in den Knödelteig
    geben. Alles gut mischen.
  5. Die Pilze mit in die Pfanne geben und mit anbraten. Gut Salzen und Pfeffern.
  6. Zum test einen kleinen Knödel formen und in das kochenden Wasser geben. Wenn er auseinander fällt muss dem Knödelteig noch etwas Semmelbrösel hinzugegeben werden. 8 oder 12 Knödel formen und etwas 20 Minuten kochen.
  7. Die Sahen mit in die Pfanne gießen. Die Temperatur reduzieren. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  8. Dann die restlichen Zutaten für die Sauce hinzufügen. Warm halten und zu den Semmelknödeln servieren.

Quelle:
Die echte deutsche Küche, Seite 16

Angebot
Die echte deutsche Küche*
  • 02.04.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Gräfe & Unzer (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>