Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Spargel-Tomaten-Salat

Sicherlich erwartet ihr mit Spannung das erste deutsche WM-Rezepte. Das geht mir ähnlich, da ich immerhin schon über 30 Rezepte aus Deutschland online habe und ja immer versuchen will, etwas Neues zu bringen. Zum Auftakt habe ich mich für einen Spargel-Tomaten-Salat entschieden. Der passt gut in die Jahreszeit, ist schnell zubereitet und sehr lecker.
Eine ähnliche Kombination habe ich übrigens als mediterran angehauchten Spargel-Tomaten-Salat als eines der allerersten Rezepte hier im Weblog veröffentlicht. Wer mag mischt beide Varianten nach eigenem Gusto.

Mengenangaben für 4 Portionen Spargel-Tomaten-Salat

  • 500 g sehr dünnen und zarten grünen Spargel
  • 350 g Fleischtomaten
  • 3 EL frisch gepressten Zitronensaft
  • einige Halme Schnittlauch
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Msp gemahlener Koriander
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Der Spargel sollte nach Möglichkeit so zart sein, dass er für diesen Salat gar nicht gegart werden muss. Sollte das nicht der Fall sein, etwas das untere Drittel schälen und nach Bedarf einige Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Abschrecken dabei nicht vergessen.
  2. Etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und damit kurz überbrühen. Dann kalt abschrecken und die Haupt abziehen. Den Stielansatz und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.
  3. Den Spargel waschen und sehr schräg in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Für das Dressing den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Das sollte etwa 2 EL ergeben. Diese mit dem Zitronensaft, dem Rapsöl, dem Korianderpulver und Zucker gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Spargel mit den Tomaten und dem Dressing vorsichtig mischen und den fertigen Spargelsalat vor dem servieren einige Minuten ziehen lassen.

Quelle:
Deutschland – Kochen und verwöhnen mit Originalrezepten, Seite 46

Deutschland*
  • Hess, Reinhardt (Autor)
  • 168 Seiten - 13.03.2006 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 13, 2010 in der Kategorie Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Salat von jungen Zucchinis

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • Hab das Rezept ausprobiert und bin begeistert! Dieser frische Salat ist sehr lecker und passend zu den warmen Temperaturen! Und das Richtige, wenn man wie ich auch immer gerne mal etwas Besonderes auf dem Tisch haben mag!

    Ich hatte sehr zarten Spargel (z.T. nur wenige Millimeter dick), würde aber so oder so zum Blanchieren raten und die etwas dickeren Stangen auch gerne kurz kochen. Ich habe nämlich alles blanchiert und einige der dickeren Stengel schmecken immer noch etwas zu „grün“.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >