Spinat mit Kartoffeln und Ei (Rezept aus den Niederlanden)

Von unseren Nachbarin in den Niederlanden stammt dieses schlichte Rezept für
Spinat mit Kartoffeln und Ei. Wenn ihr es mit wirklich guten
Kartoffeln und frischem Spinat zubereitet ist so ein einfaches und bodenständiges
Rezept nicht nur eine Abwechslung zu aufwendigen und exotischen Rezepten sondern
schmeckt auch sehr gut.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 500 g frischer Spinat
  • 1 kg kleine Kartoffeln
  • einige Zweige glatte Petersilie
  • 25 g Butter
  • 4 Eier
  • etwas Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Spinat waschen und die dicken Stiele entfernen. Die Kartoffeln putzen, ggf. abbürsten. Je
    nach Größe in Hälften oder Viertel schneiden. Die Petersilie waschen, Blätter abziehen und hacken.
  2. In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Eier darin kochen.
  3. Eine großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin unter ständigem Durchschwenken
    von allen Seiten goldbraun anbraten. Gegen Ende salzen.
  4. In einer großen Pfanne wenig Wasser (es reicht, wenn der Boden knapp bedeckt ist) zum Kochen bringen. Den Spinat hinzugeben und
    5 Minuten bei geringer Hitze garen bis der Spinat weich ist.
  5. Den Spinat in eine Seihe geben und gut ausdrücken. Grob hacken und mit der Butter und etwas
    Muskatnuss mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Eier pellen und halbieren.
  7. Zum Servieren die Kartoffeln auf vier Teller verteilen, die Petersilie darüber streuen, den Spinat hinzugeben und die Eier
    darauf anrichten.

Service

Quelle:
Dutch Cuisine, S., 20

Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>