Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Spinatsalat mit Ziegenkäse

Wie wir bereits bei der Ziegenkäseterrine gelernt haben hat Australien ganz hervorragende Ziegenkäse. Daher möchte ich euch heute zum Spiel gegen Brasilien nochmals ein sehr klassisches Rezept mit Ziegenkäse vorstellen: Spinatsalat mit Ziegenkäse. Da ich aber weiß, dass Ziegenkäse nicht jedermanns Sache ist möchte ich nicht versäumen darauf hinzuweisen, dass dieses Rezept auch mit Parmesan sehr gut schmeckt.

Das Ausweichen auf Parmesan ist auch eine gute Variante für Menschen, die sich glutenfrei ernähren müssen. Während glutenfreier Ziegenkäse nicht ganz leicht zu finden ist, gibt es bei dem Parmesan verschiedene Anbieter.

Mengenangaben für vier Portionen Spinatsalat mit Ziegenkäse

  • 200 g frischen Spinat
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 150 g harten Ziegenkäse (wahlweise Parmesan)
  • 60 g Pinienkerne
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Saft von 1/4 Zitrone
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Balsamessig
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Mit einem Küchenhobel oder einem guten Küchenmesser den Käse in feine Späne schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebel waschen, die unschönen Endstücke abschneiden und zusammen mit dem Grün in sehr feine Ringe schneiden. Das Basilikum waschen und die Blätter in feine Streifen schneiden.
  3. Für das Dressing den Zietronensaft, das Olivenöl und die beiden Essige vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Den Spinat unter kaltem Wasser gut abwaschen und trockentupfen oder -schleudern. Die Stiele abschneiden und die Spinatblätter auf vier großen Salattellern anrichten. Darüber die Frühlingszwiebel und das Basilikum streuen.
  5. In einer Pfanne die Pinienkerne kurz anrösten, das Dressing über den Salat geben. Danach die Käsespäne darauf verteilen und am Schluss die Pinienkerne darüberstreuen.

Quelle: Streifzüge durch die Küchen der Welt – Australien, Seite 162

Streifzüge durch die Küchen der Welt - Australien: Mit 230 Rezepten aus allen Teilen des Kontinents*
  • Pascoe, Elise (Autor)
  • 256 Seiten - 30.10.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Christian München (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 18, 2006 in der Kategorie Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Salat von jungen Zucchinis

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>