Hinweis: Dieser Artikel gehört zu einer Serie von Weihnachtsgeschenktipps, die ich 2008 für Personen zusammengestellt habe, die schon (fast) alles in der Küche haben. Zur kompletten Liste aller Weihnachtsgeschenktipps 2008.

Nach Squeeze Flaschen – wenn das denn der richtige Name ist – habe ich ziemlich lange gesucht. Selbst beim Tritschler in Stuttgart gab es keine. Und die sind sicher einer der am besten sortierten Läden für Küchenutensilien. Also habe ich dann im ersten Online-Shop zugeschlagen, in dem ich sie einige Monate später zufällig gefunden habe.

Inzwischen gibt es sie dort nicht mehr – aber Amazon hat sie gelistet. Beispielsweise diese kleinen* (200 ml) und großen* (415 ml) Falschen.

Sie eignen sich hervorragend zum Dosieren von kleinen Mengen Flüssigkeiten oder zum Garnieren von Gerichten mit Saucen. Dabei kann man die Flüssigkeit auch kühlen oder erwärmen so dass sie immer zum Gericht passen. Haltbare Saucen kann man dank dem Verschluss in den Flaschen auch gut im Kühlschrank aufbewahren.

Veröffentlicht am November 21, 2008 in der Kategorie  Küchengeräte von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Weihnachtsgeschenktipp: Kochen-ist-Liebe-Topflappen (Tür 5)

Suppenstation (Weihnachtsgeschenktipp #26)

cuisipro Herb Keeper (Weihnachtsgeschenktipp #25)

Roselli Chinesisches Kochmesser (Weihnachtsgeschenktipp #24)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >