Zum Inhalt springen

Schlagwort: Alle glutenfreien Rezepte

Glutenfrei zu Kochen ist gleich aus zwei Aspekten eine Herausforderung:

Zum einen ist die europäische Kochkultur sehr stark auf Getreide und Getreideprodukte wie Backwaren und Pasta ausgerichtet. Dabei sind für glutenfreies Kochen und Backen alle klassischen Getreide tabu.

Zum anderen sind selbst viele Produkte, die scheinbar keine Getreideprodukte sind, glutenhaltig. Beispielsweise können es Zucker und Salz sein, wenn hier glutenhaltige Rieselhilfen beigesetzt werden. Wenn ihr also wirklich glutenfrei kochen wollt, müsst ihr beim Einkaufen solche Produkte ausschließen.

Ein großer Teil meiner Rezepte ist glutenfrei. Hier findest du eine entsprechend lange Übersichtsliste:

Portulak-Brotaufstrich

Brotaufstrich mit Portulak

In unseren Hochbeeten im Garten haben wir Sommer-Portulak angebaut. Das war eine extrem gute Entscheidung, denn das schmackhafte Kraut wächst in einer unglaublichen Geschwindigkeit – und es wächst nach der Ernte wieder nach. Dabei braucht es praktisch keine Pflege und selbst in unserem ersten Gärtner-Jahr konnten wir da nichts falsch machen.

Bislang kannte ich nur eine sehr dünne Sorte Portulak, die vor allem im Frühjahr angeboten wird. Der Sommer-Portulak ist relativ dick und erinnert mich an ein Kraut, dass ich auf Kreta kennenlernen durfte.

Bei den Mengen an Protulak wollten wir diesen nicht nur zu Salaten genießen. Da ich ein großer Fan selbstgemachter Brotaufstriche bin, musste natürlich auch ein Portulak-Brotaufstrich zubereitet werden. Bei meinen Experimenten bin ich bei diesem Rezept rausgekommen, das sehr lecker und frisch schmeckt. Die Möhren dafür stammen dabei ebenfalls aus unserem Garten. Nur mit den Radieschen hatten wir nicht so das richtige Händchen – die musste ich also kaufen.

Einen Kommentar hinterlassen

Kräuterbutter selber machen – das perfekte Rezept

Selbstgemachte Kräuterbutter

Endlich ist es wieder richtig schön warum draußen und wir haben gestern unsere Grillsaison eröffnet. Dazu durfte die selbstgemachte Kräuterbutter nicht fehlen. Sie schmeckt einfach viel besser als die fertigen Produkte aus dem Laden und kommt nur mit natürlichen Zutaten aus. Außerdem kannst du den Geschmack durch die Wahl der Kräuter ganz nach Geschmack oder den Grillrezepten anpassen.

Einen Kommentar hinterlassen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Grüner Spargel mit Lachs aus dem Ofen

Zum Auftakt der diesjährigen Spargel-Saison habe ich heute dieses Rezept für grünen Spargel mit Lachs zubereitet. Dabei habe ich mich von einem anderen Rezept inspirieren lassen, bei dem weißer und grüner Spargel verarbeitet wird. Das ist aber komplizierter und mir schmeckt der grüne Spargel sowieso besser. Für diese Variante musst du nur alle Zutaten kurz vorbereiten und dann ab in den Ofen damit. Fertig ist ein leckeres Spargel-Lachs-Gericht!

Einen Kommentar hinterlassen

Früchtepunsch ohne Alkohol (Rezept)

Früchtepunsch ohne AlkoholNachdem der Winter ja echt auf sich hat warten lassen haben wir dieses Jahr ja doch noch halbwegs winterliche Temperaturen bekommen. Und dazu schneit es hier in Berlin sogar ab und an. Dazu passend will ich dann mal mein Rezept für Früchtepunsch ohne Alkohol ins Weblog stellen. Der eine oder andere freut sich vielleicht über dieses alkoholfreie Getränk für einen gemütlichen Winterabend am Kamin.

Einen Kommentar hinterlassen

Spinat-Salat mit Chicorée und Birnen

Spinatsalat mit Chicorée, Birnen und Walnüssen

Eigentlich mag ich ja keinen Chicorée, er ist mir einfach zu bitter. Aber vor ein paar Tagen haben sich drei Chicorée in meine Einkaufstasche verirrt. Das kam so zustande, dass ich beim Zahnarzt war und danach zu meinem „alten“ Markt in der Stadt gefahren bin. Der Bauer war so erfreut mich nach Monaten wieder zu sehen, das er mir ein bisschen mehr mitgegeben hat. Eben jene drei Chicorée. Und ich war noch zu benebelt vom Zahnarzt, dass ich da nicht widersprach. Und da ich ohnehin zu viel Spinat eingekauft hatte, blieb mein Blick bei einem Rezept für einen Spinat-Salat mit Chicorée und Birnen hängen.

Einen Kommentar hinterlassen

Möhrencreme

Möhrencreme

Ich liebe es unsere Brotaufstriche selbst zuzubereiten. Dadurch weiß ich genau was drin ist – oder viel mehr was nicht – und schön frisch sind sie auch noch. Daher konnte ich natürlich nicht widerstehen, als ich dieses Rezept für eine Möhrencreme in einem meiner Kochbücher entdeckt habe und musste dieses sofort ausprobieren.

3 Kommentare

Lachscreme – Brotaufstrich und Resteverwertung

Brotaufstrich: Lachscreme

Diese Lachscreme ist ein schnelles Rezept für Zwischendurch: Es eignet sich sowohl für die Resteverwertung, wenn du Lachs gekocht, gebraten, gegrillt, gedampfgart oder wie auch immer gegart hast und noch etwas über ist. Oder als einfach zuzubereitendes Lachs-Rezept für ein schönes Frühstück. Also ideal zu Weihnachten, denn beide Einsatzszenarien sind mit Weihnachtsessen und Familienbesuch denkbar. 

Einen Kommentar hinterlassen

Fenchel-Clementinen-Salat

Fenchel-Clementinen-Salat mit Schokolade

Gestern habe ich mal wieder meinen alten Kiez besucht und bin dort auf den Markt gegangen. Dort gibt es Horst der seine eigenen Produkte verkauft – unter anderem einen tollen Fenchel mit extrem viel Grün oben dran. Den wollte ich unbedingt haben um etwas davon als Gewürz einzufrieren. Für die Knollen selbst hatte ich mir diesen Salat von Fenchel, Clementinen, Pinienkernen und Schokolade überlegt. Unseren Gästen hat das sehr gut geschmeckt und ich bin gespannt, wie du das Rezept findest.

1 Kommentar