Zum Inhalt springen

Schlagwort: Rezepte mit Frühlingszwiebeln

Hier findest du eine Übersicht über alle meine Rezepte, die Frühlingszwiebeln verwenden. Dabei gibt es sowohl solche, die nur den weißen wie auch jene die nur den grünen Teil verwenden. Diese ergänzen sich gegenseitig perfekt zur Resteverwertung. Oft verwende ich natürlich auch die gesamten Frühlingszwiebeln.

Gerade für Salate oder zum verfeinern vieler Gerichte passt der grüne Teil der Frühlingszwiebeln super. Du kannst ihn im Prinzip wie frische Kräuter einsetzen und musst ihn dazu nur sehr fein hacken oder in feine Ringe schneiden. Aus diesem Grund findest du im Folgenden sehr viele Gerichte, bei denen ich in dieser Form auch Frühlingszwiebeln zum Einsatz bringe – und nicht nur solche, wo die Frühlingszwiebeln eine Hauptzutat darstellen!

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Rosenkohl-Toast mit Maronen und Cranberries

Nachdem ich die Tage einige Rezepte hier im Blog überarbeitet habe, sind mir vor allem die Toast-Rezepte aufgefallen, die einer dringenden fotografischen Überarbeitung bedürfen. Und wenn man so ein Toastbrot erst mal gebacken hat, stellt sich die Frage, was man damit noch anfangen kann. Meine saisonale Überlegung war ein Rosenkohl-Toast, der sich dann schnell um Maronen und Cranberries erweiterte. 

2 Kommentare

Brokkoli-Risotto – Rezept mit blanchiertem Brokkoli

Brokkoli-Risotto

Ein Brokkoli-Risotto wollte ich schon länger mal ausprobieren: Meine Idee dazu war, den Brokkoli nur kurz zu blanchieren und das Wasser davon dann zum Kochen des Risottos zu verwenden. So bliebe der Geschmack erhalten, der beim Blanchieren verloren geht und die zarten Brokkoli-Röschen werden erst ganz zum Ende unter das Risotto gehoben und zerfallen nicht in tausend Teile. Heute hatte ich Osterbesuch im Haus und habe dieses Vorhaben endlich umgesetzt.

1 Kommentar

Krabbenküchlein mit Sauce Tartar (Rezept aus den USA)

Nicht nur bei uns sondern auch in den USA ist frisches gegartes Krabbenfleisch eher selten zu bekommen. Statt dessen greift man hier wie dort für diese Krabbenküchlein auf Krabbenfleisch aus der Dose zurückgegriffen. Die Investition ist nicht ganz preiswert aber für dieses Rezept aus Maryland in den USA lohnt es sich.

Einen Kommentar hinterlassen