Zum Inhalt springen

Schlagwort: Rezepte mit Backpulver

Für diverse meiner Back-Rezept benötigst du statt Hefe als Triebmittel Backpulver. Diese findest du in dieser Übersicht:

Rezept: Zucchinimuffins mit Çeçil Peyniri

Zucchinimuffins mit Çeçil Peyniri

Neulich habe ich auf dem Heimweg aus der Stadt in einem türkischen Lebensmittelladen eingekauft. Ich finde es dabei spannend auch mal neue, ungewöhnliche Zutaten zu kaufen und in die eigene Küche zu integrieren. Dieses Mal habe ich Çeçil Peyniri gekauft – ein fadenförmiger Käse der schon alleine deshalb sehr spannend aussieht. Dadurch lässt er sich für die Zubereitung sehr schnell und bequem zu kleinen Stücken zerschneiden, da man die Stränge ja nur zerschneiden muss. Leider geht dabei auch die Optik verloren – aber als Zutat in diesen Zucchinimuffins stört das weniger.

Einen Kommentar hinterlassen

Bohnenbällchen mit Chilisauce (Rezept aus Nigeria)

Hier kommt der erste Ersatzspieler bei meiner WM-Aktion.
Eigentlich wollte ich heute für Nigeria ein Keksrezept ins Rennen schicken. Dummerweise habe ich die Fotos davon in der kleinen Vorschau
für die der ANZAC Biscuits gehalten
und kurzerhand unwiederbringlich gelöscht, weil das Rezept ja schon online ist und ich dachte, die Bilder bräuchte ich nicht mehr…

Statt dessen habe ich heute dann diese Bohnenbällchen mit Chilisauce aus Nigeria für euch, die
eigentlich erst zum dritten nigerianischen Spiel geplant waren. Ähnliche Rezepte findet man übrigens in vielen
Bereichen Afrikas.

1 Kommentar

Rezept: Damper – Fladenbrot aus Australien

Aus Australien habe ich heute für euch ein schnelles und einfaches Fladenbrot. Es ist dort unter dem Namen Damper bekannt und wir meistens warm serviert. Die Zutaten sollten fast immer vorrätig sein und mit Backzeit braucht die Zubereitung etwas 45 Miunuten. Wenn ihr gleich anfangt könnt ihr das Fladenbrot gleich nachher zum Mittag- oder Abendessen genießen.

7 Kommentare

Rezept: Grießkuchen mit Honig

Dieser süße Grießkuchen mit Honig ist im kompletten arabischen Raum vom mittleren Osten bis ins westliche Nordafrika verbreitet. Je nach Region variieren
einzelne Zutaten.

Die hier vorgestellte libysche Version stammt von der Köchin Fozia Shwek, die in der Tripolis, der Hauptstadt Libyens, lebt. Wie man es für Süßspeisen aus dieser Gegend erwarten würde, ist der Grießkuchen sehr süß und klebrig. Dazu passt der dort übliche Pfefferminztee.

1 Kommentar