Zum Inhalt springen

Schlagwort: Rezepte mit Zwiebel

Gibt es außer Süßspeisen eigentlich Rezepte ohne Zwiebeln? :-) Na klar, ein paar Ausnahmen gibt es schon. Alle anderen Rezepte von mir mit Zwiebeln findet ihr hier. Dabei unterscheide ich nicht zwischen den verschiedenen Zwiebelarten (weiß, gelb, rot, …).

Rezept: Rote-Bete-Risotto mit Meerrettich

Rote-Bete-Risotto mit Meerrettich

So langsam wird es herbstlich. Zeit in der Küche auf wärmende Kost mit Gesundmachern umzusteigen. So wie bei diesem Rote-Bete-Risotto noch frischer Meerrettich dazu kommt, der den einen oder anderen Anflug von Erkältung hoffentlich von dir fern halten wird. Dazu kommen noch vitaminreiche Granatapfelkerne, die dem weichen Risotto zusätzlichen Biss verleihen.

Einen Kommentar hinterlassen

Avocado mit Möhren-Pinienkern-Füllung

Avocados liebe ich nicht nur, man kann sie auch vielseitig füllen. Beispielsweise mit Kartoffeln oder Garnelen. Hier kommt mal eine eher nicht so geläufige aber dennoch sehr leckere Füllung: Möhren mit Pinienkernen. Das Rezept ist etwas aufwändiger und ihr müsst etwas Zeit zum Ziehenlassen vorsehen – aber es lohnt sich.

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Tomatensuppe aus Dosentomaten

Tomatensuppe aus Dosentomaten

Die Winterzeit ist leider keine Tomatenzeit. Wer dennoch eine superleckere Tomatensuppe zubereiten will, sollte daher statt auf frische Tomaten lieber auf Dosentomaten zurückgreifen. Ich kaufe gerne italienische Dosentomaten, die dort reif und erntefrisch verarbeitet werden. Dadurch haben diese viel mehr Aroma als „frische“ Tomaten im Winter.

Auf diesem Weg kommt man im Winter dann doch zu tomatig-fruchtigen Tomatensuppe. Und eine wärmende Suppe ist bei kühlen Temperaturen sowieso eine gute Idee.

1 Kommentar

Schokoladenrisotto

Hast du Lust, Risotto mal ganz anders zu erleben? Dann empfehle ich dir dieses Schokoladen-Risotto. Es ist im Grund genommen ein Risotto Bianco sehr nahe – im Prinzip wird nur noch ein Hauch von Schokolade mit hinzugegeben. Und wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst, solltest du es einfach mal ausprobieren. Es ist wirklich sehr lecker.

Einen Kommentar hinterlassen