Superschnelles Tomatendressing (Rezept)

Du suchst ein superleckeres und superschnell zuzubereitendes Tomatendressing? Dann probiere es mal mit diesem Rezept, das in drei Minuten zubereitet ist. Im Grundrezept ist es sogar für Rohkost und basische Ernährung geeignet. (Letzteres jedoch nicht mehr, wenn man wie hier Honig zusetzt.)

Zutaten

Mengenangaben

  • 4 reife Eiertomaten (ideal: San Marzano)
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte
  • 1 kleine Hand Basilikum
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Honig nach Wunsch (dann ist es nicht mehr basisch)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und grob würfeln. Das Basilikum waschen und grob hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Die Zitrone halbieren und auspressen. Tomaten, Basilikum und Zwiebel mit dem Großteil des Zitronensafts in einem Gefäß mischen und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  3. Das Olivenöl dazu geben und das Tomatendressing mit dem restlichen Zitronensaft, dem Honig (optional), Salz und Pfeffer abschmecken.

Service

Quelle:
Tomatendressing nach: Basenfasten – Das große Kochbuch, Seite 61 (dort ohne Honig 😉

Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • Ein tolles Rezept. Klasse das es mit Olivenöl ist. Werde ich morgen mal ausprobieren. Sieht ja nicht so schwer aus. LG


  • >