Buchrezension: Fußballparty – Gemeinsam gucken, essen und feiern

Fußballparty! Gemeinsam gucken, essen und feiern

Einfach mal schnell Freunde zur Fußballparty einladen – das ist einfach.
Aber was wenn mehr Gäste kommen, wenn der Anlass etwas größer – wie
etwa ein WM-Endspiel – ist? Wie man kleine bis große Fußballpartys
organisiert erklärt das Buch Fußballparty! Gemeinsam gucken,
essen und feiern
. Dabei steht neben vielen verschiedenen
Themen ein Rezeptteil im Vordergrund.

Doch erst einmal zu den anderen Inhalten des Buches: Hier erfährt
der Leser alles rund um die Organisation seiner
Fußballparty
. Wann und wen lade ich ein? Wo wird
gefeiert? Wie sieht die perfekte Fußballdekoration aus? Welche
Technik muss ich bereithalten und welche Spiele kann ich
vorbereiten?

Ein großer Teil der Antworten in diesem Buch ist dabei natürlich
fußballspezifisch. Aber viele Punkte lassen sich auch problemlos
auf andere Partys übertragen. Viele der Ideen
sind sicherlich nicht neu aber praktisch und übersichtlich
zusammengefasst.

Der Rezeptteil nimmt etwa die Hälfte des Buches ein. Darin
befinden sich auch wieder viele Tipps und Tricks rund um das
Essen
. Beispielsweise wie viel Menge pro Person für ein Buffet
zu planen ist oder wie man das Essen in den Vereins- bzw.
Länderfarben präsentieren kann.

Bei den eigentlichen Rezepten gibt es viele partytauglichen Gerichte
mit fußballerischem Bezug
. Neben der Stadionkost werden Buffetrezepte
und „rundes“ Essen in Ballform vorgestellt. Ein weiterer Teil befasst sich
mit Länderbuffets passend zu internationalen Spielen.

Jedes der Rezepte ist relativ einfach und schnell zuzubereiten
– schließlich hat man bei der Partyvorbereitung auch anderes zu tun. Hilfreich
ist auch eine Zeitangabe, wann man dieses Gericht vorbereiten kann: Am Vortag,
am Vormittag oder erst kurz vor der Party. Die Zutatenlisten sind sehr
übersichtlich gestaltet. Wo nötig ist die Zubereitung in mehrere Schritte
gegliedert, was aber nur bei einigen Rezepten überhaupt nötig ist.

Als kleines Taschenbuch kann man dieses Buch auch zum Einkaufen problemlos
mitnehmen und so vor Ort anhand der frischen Lebensmittel auf dem Markt
spontan entscheiden, was man als Rezepte zubereiten möchte. Im Gegenzug wurde
dafür auf eine Bebilderung verzichtet.

In dem Buch finden sich nicht wirklich neue Ideen. Dennoch ist es eine
kompakte und nützliche Zusammenfassung für die nächste
(Fußball-)Party zum kleinen Preis.

Übersicht:

Titel: Fußballparty – Gemeinsam gucken, essen und feiern
Autor(en): Gisela Bruschek und Günter Keil
Verlag: Eichborn
ISBN: 3-8218-4910-X
Bezugsquelle: Amazon

wmaktion2006=1

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>