Ostsee-Scholle mit Dill-Tomaten, Zwiebeln und Parmesan

Sieht man da im Bild-Hintergrund das Meer? Korrekt - das ist unser aktueller Blick auf die Ostsee. Denn dort machen wir gerade in einem wunderbaren Ferienhaus Urlaub und gönnen uns eine kleine Auszeit. Der Hafen ist etwa genau so weit weg wie die Ostsee im Bild. Und dort gibt es Fisch direkt vom Fischer. So etwas liebe ich ja.

Typische Fische (hier?) in der Ostsee sind die Scholle, die Flunder und der Dorsch. Man nimmt, was es gibt. Heute gab es für uns drei Schollen. Da ich ganz lieb gefragt habe, auch gleich in filetierter Version. 

Ansonsten ist das Angebot an Lebensmitteln hier überschaubar. Der nächste Supermarkt ist 15 Minuten mit dem Auto entfernt. Ich durfte also aus den Zutaten improvisieren, die da waren. Nur den Dill hatte ich in weiser Voraussicht auf den Fischverkauf im Hafen schon mal organisiert.

Und so habe ich heute Abend Ostsee-Scholle auf Zwiebeln unter Dill-Tomaten und Parmesan gezaubert. Das geht ruck-zuck im Ofen und schmeckt wirklich lecker! Mit Flunder solltest du es genau so zubereiten können.

Zutaten für drei Personen

  • Filets von drei Schollen aus der Ostsee
  • 250 g kleine Tomaten (bei uns Datteltomaten)
  • 250 g rote Zwiebeln
  • 1 kleines Bund Dill
  • 100 g Parmesan
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Rohrzucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Scholle im Ofen

  1. 1
    Zur Vorbereitung den Parmesan in ca. 1 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scholle aus der Ostsee waschen und wenn nötig noch zu entfernenende Teile wegschneiden.
  2. 2
    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  3. 3
    Das Olivenöl in eine Auflaufform (etwa 20x30 cm) geben. 
  4. 4
    Die roten Zwiebeln schälen und je nach Größe ich Halbringe oder Viertelringe schneiden. Mit 2 TL Rohrzucker und einer Prise Salz mischen. Dann in die Auflaufform geben.
  5. 5
    Die Zwiebeln 10 Minuten im Backofen bei 200 °C backen.
  6. 6
    Währenddessen die Tomaten waschen, wenn nötig den Stilansatz entfernen und in kleine Stücke schneiden. (Die Datteltomaten habe ich geachtelt.) Den Dill waschen, dicke Zweige entfernen und fein hacken. Tomaten und Dill mischen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  7. 7
    Wenn die Ziebeln soweit sind, den Backofen auf 150 °C zurückdrehen. Die Zwiebeln in der Form kurz durchmischen. Dann die Scholle mit der Haut nach unten darauf platzieren, so dass sie sich möglichst wenig überlappt. Die Dill-Tomaten darüber verteilen. Mit dem Parmesan abschließen.
  8. 8
    Nochmals bei 150 °C für 10 Minuten im Ofen backen.

Veröffentlicht am Juli 28, 2020 in der Kategorie Fisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Saibling aus dem Ofen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Lachs auf Avocado-Melonen-Salat

Marinierter Tunfisch nach Christan Rach

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>