Kochbuchrezension: Erlebnis Käse

Erlebnis Käse: Vom Käsen und Kochen (exklusiv)

Wer könnte wohl besser ein Buch über Käse schreiben als ein Käsemacher selbst? Ein solcher ist Robert Paget, der seit 26 Jahren Milch verarbeitet und die Milch seiner Ziegen und Wasserbüffel zu vielfach ausgezeichneten Käsesorten verarbeitet. Ihm zur Seite stand die Ernährungswissenschaftlerin Claudia Nichterl, die die Hintergrundinformationen beigesteuert hat. Herausgekommen ist mit dem Titel Erlebnis Käse ein wirkliches Erlebnis zum Lesen und Nachkochen.

Das Buch ist dabei aber viel mehr als nur ein Kochbuch über Käse. In der ausführlichen Anleitung erfährt der Leser zunächst, wie Robert Paget zur Käserei gekommen ist und was er in diesem Bereich bereits alles gemacht hat. Daran schließen sich grundlegende Informationen über Milch und Käse an.

Es folgt der Hauptteil des Buchs, in dem verschiedene Käsesorten und Milchprodukte vorgestellt werden. Diese sind Frischkäse, Ricotta, Mozzarella, Camembert, Blauschimmelkäse, Joghurt und Molke. Zu jedem dieser Produkte gibt es nochmals detaillierte Informationen und einige Rezepte.

An diesen – in meinen Augen Hauptteil – schließt sich nochmals ein theoretisches Kapitel über Käse an. Neben zahlreichen Antworten auf häufigen Fragen zu Käse wird hier auch die Zusammenstellung einer Käseplatte inklusive passender Rezepte für Beilagen beschrieben.

Die einzelnen Rezepte von Robert Paget spiegeln klar seinen Bezug zum Käse wieder. Neben vielen Klassikern gibt es hier wunderbare neue Käsekompositionen. Sie sind alle in wunderbaren großen Fotos dargestellt, die einem schon beim Durchblättern des Buchs das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Dazu gibt es jeweils eine übersichtliche Zutatenliste und leicht nachvollziehbare Zubereitungsschritte.

Aber nicht nur mit fundiertem Wissen und leckeren Rezepten kann dieses Buch glänzen. Auch optisch sind die Inhalte sehr ansprechend aufbereitet. Der Seitenaufbau unterscheidet sich fast auf allen Seiten und dennoch wirken diese beim Blättern sehr harmonisch und homogen. Gelungen Farbakzente und wunderbare Fotos runden das gute Layout ab. Das ganze kommt in einem stabilen Hardcover, so dass es sowohl für die Küche wie auch zum Schmöckern im Sessel geeignet ist.

Aus diesem Käsebuch getestet:

Fazit:

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight für alle, die gerne Käse und Käsegerichte essen. In den Texten und Rezepten überträgt sich die Leidenschaft für Käse von Robert Paget auf die Leser. Wunderbar!

Übersicht:

Titel: Erlebnis Käse
Autor(en): Claudia Nichterl, Robert Paget
Verlag: AVBUCH
ISBN: 978-3-7040-2169-4
Bezugsquelle: Amazon*

Hinweis: Diese Rezension entstand dank eines Rezensionsexemplares, welches mir der Verlag überlassen hat.

Erlebnis Käse: Vom Käsen und Kochen (exklusiv)*
  • 128 Seiten - 29.09.2006 (Veröffentlichungsdatum) - Österreichischer Agrarverlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>