Soll ich euch etwas verraten? Eigentlich mag ich keine Trüffel. Sie schmecken mir zu muffig. Um so stolzer ist die Leistung der Mitarbeiterin vom Trüffelexpress, mich doch in ein Gespräch über die Produkte zu verwickeln und mich zum Kosten zu überreden.

Auf diesem Weg habe ich das erste Mal ein Trüffelprodukt entdeckt, dass mir geschmeckt hat: Ein italienischer Peccorino, der nur ganz leicht mit Trüffeln verfeinert war. Generell sind beim Trüffelexpress verschiedene frische Trüffel und Trüffelprodukte erhältlich. Die Produkte stammen dabei von verschiedenen Produzenten und auch aus eigener Produktion. Bestellt werden kann über das Internet, der Versand erfolgt dann einfach über den Postweg.

Veröffentlicht am April 8, 2009 in der Kategorie Events von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Session: Ernährungsmythen von Maren Scheible

Slow Food Messe 2009 – Übersichtsliste

Slow Food Messe 2009: Ein Fazit

Reutlinger Essigmanufaktur

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>