Hinweis: Dieser Artikel gehört zu einer Serie von Weihnachtsgeschenktipps, die ich 2008 für Personen zusammengestellt habe, die schon (fast) alles in der Küche haben. Zur kompletten Liste aller Weihnachtsgeschenktipps 2008.

Crème brûlée chalumeau à gazHeute waren wir mit der Firma zum Weihnachtsessen. Beim Nachtisch habe ich dann ein Küchengadget entdeckt, dass ich mir schon immer mal kaufen wollte aber dennoch nicht besitzt. (Wink mit dem Zaunpfahl, genau… vielleicht Richtung meiner Schwestern.) Denn obwohl ich mir schon lange Schälchen für Crème Brulée gekauft habe, fehlt auch mir immer noch ein Crème-Brulée-Brenner.

Dank einer kurzen Recherche habe ich unter diesem Namen ein preiswertes Gerät* (ca. 11 Euro), ein höherwertigeres Gerät* (ca. 34 Euro) und ein Set mit Brenner und Schalen* (ca. 35 Euro) gefunden. Zu letzterem kann man die passenden Schalen auch einzeln kaufen* (6 Schalen, ca. 16 Euro). Schließlich will man ja immer 12 identische Ausführungen von seinem Geschirr haben. (Weiter wink…) Daneben gibt es auch weitere Geräte, die nur als Gasbrenner oder Brenner laufen. Beispielsweise von Fackelmann* (ca. 20 Euro) oder LURCH* (ca. 25 Euro, heruntergesetzt von 40 Euro).

Veröffentlicht am Dezember 9, 2008 in der Kategorie  Küchengeräte von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Weihnachtsgeschenktipp: Kochen-ist-Liebe-Topflappen (Tür 5)

Suppenstation (Weihnachtsgeschenktipp #26)

cuisipro Herb Keeper (Weihnachtsgeschenktipp #25)

Roselli Chinesisches Kochmesser (Weihnachtsgeschenktipp #24)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • Müdes Flämmchen ist gut. Wir haben einen Brenner aus dem Baumarkt (ähnliche Größe). Damit muß man schon richtig aufpassen, daß man nicht aus Versehen die Küche abflammt.

    Reply

  • Vor Geräten dieser Art kann ich nur warnen! Das müde Flämmchen, das bei denen vorne herauskommt, ist nicht geeignet einen schön geschlossenen Zuckerspiegel in endlicher Zeit herzustellen. Vor allem bei 12 Schälchen würde ich da mal mindestens eine Stunde Zeit einplanen!

    Da würde ich unbedingt zu Profigerären raten! Ob aus dem Küchen-, Chemie- oder Schweißhandwerksbedarf, ist dann eigentlich Nebensache.

    Reply

  • Sind die Dinger auch geeignet, um Käse zu schmelzen? So oft macht man ja in einem Ott-Normal-Haushalt keine Creme Br., aber mal fix eine Scheibe Brot überbacken wäre schon cool…

    Reply

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >