Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Fischbällchen mit Joghurtsoße

Dieses Rezept aus Saudi-Arabien zum Spiel gegen die Ukraine hat keine besonders kurze Zutatenliste für eine eigentlich einfache Speise: Fischbällchen mit Joghurt-Knoblauch-Sauce. Dennoch lohnt es sich alles zu beschaffen und das Rezept nachzukochen. Die kleinen frittierten Fischbällchen schmecken ganz hervorragend und die Schärfe kann über mehr oder weniger Chili sehr gut reguliert werden. Dazu gibt es eine leckere Joghurt-Knoblauch-Sauce. Beides zusammen am besten mit frischem Fladenbrot servieren.

Mengenangaben für ca. 20 Fischbällchen

Zutaten für die Fischbällchen:

  • 450g grätenfreies Thunfischfilet
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 3 EL Koriander oder glatte Petersilie
  • 1 EL Bohnenkraut
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmerl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl oder Sesamöl zum Frittieren

Joghurt-Knoblauch-Sauce:

  • 200g Naturjoghurt
  • 2 EL Koriander oder glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas rote Chili
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Fischfleisch mit dem Fleischwolf, Cutter oder einem Messer grob hacken.
  2. Alle Kräuter für die Fischbällchen und die Sauce abbrausen und fein hacken.
  3. Schalotten und Knoblauch jeweils schälen und fein hacken. Die Chili wachen, den Stielansatz herausschneiden und wahlweise mit oder ohne Kernen fein hacken.
  4. Das Fischfleisch mit dem Ei, dem Mehl, den Kräutern, der Chili und den Gewürzen zu einem Teig vermengen.
  5. In einem Topf das Öl zum frittieren erhitzen. Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn an einem Holzstäbchen, das man in das Öl hält, kleine Bläschen aufsteigen.
  6. Die Fischmasse zu kleinen Bällchen formen und im heißen Öl kurz frittieren.
  7. Für die Sauce den Joghurt mit den Kräutern, dem Knoblauch, etwas Chili und einer Prise Salz und Pfeffer verrühren.

Quelle: Häppchen aus aller Welt, S. 54

Häppchen aus aller Welt*
  • Bänziger, Erica (Autor)
  • 01.01.2002 (Veröffentlichungsdatum) - Hädecke (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 19, 2006 in der Kategorie Fisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Scholle mit Dill-Tomaten und Parmesan

Saibling aus dem Ofen

Spargel mit Lachs aus dem Ofen (Rezept)

Lachs auf Avocado-Melonen-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >