Pastaständer (Weihnachtsgeschentipp Nr. 13)

Marcato Tacapasta Nudeltrockner Höhe 47cm zusammenfaltbarWer gerne frische Pasta zubereitet, der hat zu Hause oftmals auch eine eigene Pastamaschine. Es gibt davon zahlreiche Modelle und Qualitätsstufen, so dass man sich aus einer weiten Preisspanne ein geeignetes Modell heraussuchen kann. Wo aber hin mit der frisch zubereiteten Pasta?

Pastaständer bieten da eine gute Lösung. Man klappt sie auseinander und hängt die fertige Pasta darüber. Wie bei so einem kleinen Wäschständer.

Der abgebildete Pastaständer aus Plastik stammt von dem italienischen Hersteller Marcato, hat eine Höhe von 47 cm und lässt sich ziemlich klein zusammenlegen. Dazu werden die waagrechten Stäbe auf eine Ebene gedreht und die Füße eingeschoben. Bezugsquelle ist Amazon*.

Wer es lieber etwas rustikaler mag, für den bietet sich eine Variante aus Holz an. Von GSD gibt es einen solchen aus Buchenholz, der dort als Pastatrockner geführt wird. Denn neben dem temporären zwischenlagern von Pasta kann man auf dem Pastaständer natürlich die Pasta auch trocknen lassen. Ich persönlich würde wegen der Lebensmittelhygiene hier das Plastikmodel vorziehen. Wer das anders sieht bekommt den Pastatrockner von GSD für 18,90 Euro ebenfalls bei Amazon*.

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • jan Theofel sagt:

    @MfG: Wenn du größere Mengen Pasta machst, ist das sicher keine schlechte Idee. Vorher aber vielleicht nochmal lebensmittelsauber reinigen. 🙂

    @Sabrina: Was Bretter und Löffel angeht bin ich bei dir. Da mag ich auch Holz lieber. Die sind aber regelmäßig in Gebrauch, während so ein Pastaständer vielleicht doch mal ein Monat im Schrank steht wenn es keine Pasta gibt. Da ist eine gut reinigbares und trockenbares Plastik vielleicht doch besser.

  • Sabrina sagt:

    Ist ja -zumindest bei Schneidebrettern- umstritten was denn nun die hygienischere Variante ist. Ich mag Holzbretter und vor allem Kochlöffel wesentlich lieber.

  • Der MfG sagt:

    LOL … warumnicht einfach den Wäscheständer zweckentfremden

    *Scherz*


  • >