Garnelen-Kresse-Sandwich

Es gibt ja so allerlei Blog-Events für die man hier und da Rezepte online stellen kann. Dieses Garnelen-Kresse-Sandwich hat so gesehen gleich drei gute Gründe heute gebloggt zu werden. Zum einen ist es natürlich wieder ein weiteres Garnelen-Rezept. Dann ist es ebenfalls ein Kresse-Rezept und damit mein eigentlicher Beitrag zum Garten-Koch-Event Kresse. Und schließlich ist Kresse auch grün und daher nimmt dieses Rezept auch am St. Pat’s Day teil. Und das alles mit so einem einfachen Rezept…

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Mengenangaben für ein Garnelen-Kresse-Sandwich

  • 2 Scheiben Sandwich-Brot oder Weißbrot
  • 100 g gekochte Garnelen
  • 1 Kasten Kresse
  • 25 g Mayonnaise
  • etwas Basilikum
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Basilikum waschen trockenschütteln und fein schneiden. Mit der Mayonnaise mischen und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Garnelen ggf. schälen und abwaschen. Mit etwas Küchenpapier abtrocknen und zu der Mayonnaise geben.
  3. Zwei Scheiben von dem Brot mit Butter einstreichen. Die Hälfte der Kresse auf die eine Scheiben legen, die Garnelen darauf verteilen und mit der restlichen Kresse und der zweiten Scheibe abschließen.

Quelle: Essen ist fertig! von Jamie Oliver, Seite 99

Veröffentlicht am März 18, 2007 in der Kategorie Garnelen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Garnelenpasteten (Rezept aus Portugal)

Fruchtige Riesengarnelen (Rezept aus Ghana)

Kleine Kartoffelklöße mit Garnelensauce (Rezept aus Slowenien)

Garnelen mit Knoblauch und Chili (Rezept aus Mexiko)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>