Schwarzwurzel-Birnen-Creme

Inzwischen gibt es wieder Schwarzwurzeln zu kaufen, was leider viel zu wenig Leute tun, weil sie den Arbeitsaufwand scheuen oder Schwarzwurzeln nicht kennen. Dabei gibt es ganz leckere Schwarzwurzelrezepte, wie diese Schwarzwurzelcreme mit Birnen nach Sarah Wiener. Ich habe sie bereits in der letzten Schwarzwurzelsaison an Weihnachten zubereitet.

Wie Sarah Wiener schön schreibt, ist das Rezept so einfach, dass man eigentlich keine Gewichtsangaben benötigt, sondern ganz nach Geschmack arbeiten kann. Ich habe euch mal mit angegeben, wie denn mein Geschmack aussieht und hoffe, dass es euch so auch schmeckt.

Zu der Creme passt hervorragend ein weicher und kräftiger aber nicht zu kräftiger Käse. Ich habe dazu einen Thurgauer Rahmkäse ausgewählt.

Mengenangaben für vier kleine Portionen Schwarzwurzel-Birnen-Creme

  • 200 g Schwarzwurzeln
  • 200 g Birnen
  • 50 g Schlagsahne
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Schwarzwurzeln von der restlichen Erde befreien und unter fließendem Wasser oder mit Handschuhen schälen um Verfärbungen an den Händen zu vermeiden. Dann in Stücke schneiden.
  2. In einem Topf Wasser zum kochen bringen. Die Schwarzwurzeln hineingeben und etwas 10 Minuten kochen bis sie gar sind.
  3. Währenddessen die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Diese dann pürieren. Die Sahne steif schlagen. Küchenutensilien, die mit den Schwarzwurzlen in Berührung gekommen sind, am besten gleich abspülen.
  4. Die fertigen Schwarzwurzeln ebenfalls fein pürieren. Das Birnenpüree und die geschlagene Sahen untermischen.
    Mit einem Stück Butter, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Abschließend die Schwarzwurzel-Birnen-Creme abkühlen lassen und beispielsweise mit Thurgauer Rahmkäse servieren.

Quelle: Kochen mit Sarah Wiener, Seite 40

Kochen mit Sarah Wiener*
  • Wiener, Sarah (Autor)
  • 200 Seiten - 01.11.2004 (Veröffentlichungsdatum) - Bloomsbury Berlin (Herausgeber)

Veröffentlicht am November 2, 2008 in der Kategorie Saucen und Dips von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Selbstgemachte süße Chili-Sauce

Schnelles Hummus-Rezept

Kreolische Salsa

Rezept für gelbes Chilimus

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>