Brotsalat CapreseHeute morgen noch schnell ein Rezept, was sich bei mir so zwischendrin ergeben hat. Ich brauchte nämlich einige große Ciabatta-Würfel und hatte dadurch eine Menge „Verschnitt“. Den habe ich einfach klein gewürfelt und mit Tomaten und Mozzarella zu einem einfachen und schnellen Brotsalat gemischt.

Ich fand es mal wieder schön, einfach mal schnell ein Rezept aus dem Stegreif und aus vorhandenen Zutaten zuzubereiten und nicht wie die letzten Monate immer streng nach Kochbuch vorzugehen. 😉

Mengenangaben für 1 Portion Brotsalat

  • 2 – 3 Scheiben Ciabatta
  • 1 – 2 EL Olivenöl
  • 8 Cocktailtomaten
  • 1/2 Kugel Mozzarella
  • einige frische Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Ciabatta in feine Würfel schneiden. Mit dem Olivenöl beträufeln und gut durchmischen.
  2. Die Tomaten waschen und achteln. Den Mozzarella fein würfeln. Beiden mit den Brotwürfeln mischen.
  3. Die Basilikumblätter abbrausen, trockentupfen und einige für die Garnitur beiseite legen. Den Rest grob hacken und unter den Salat mischen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Veröffentlicht am Mai 24, 2006 in der Kategorie  Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Couscous-Möhren-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • Das bringt mich auf meinen Lieblingssalat. Spaghetti (am besten in der Länge gedrittelt) oder auch Penne werden mit genügend gewürfelten Tomaten und richtig viel Basilikum vermengt. Dazu kommt eine Sauce aus Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Wer möchte, kann auch noch kleingewürfelten Mozarella dazugeben.

    Aber die Idee mit dem Brot ist auch klasse. Allerdings muß man Deine Variante dann schnell essen. Das wäre nichts für Ausflüge oder die Arbeit.

    Reply

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >