Frankfurter grüne Sauce mit Kartoffeln

An gut sortierten Marktständen findet ihr immer ein spezielles Bund Kräuter. Es ist jener für die Frankfurter Grüne Sauce von dem ich hier rede. Die Grüne Sauce wird mundarttypisch auch oft nur „Grie Soß“ genannt.

Sie ist leicht zuzubereiten und sehr vielseitig. Ihr könnt sie beispielsweise zu Kartoffeln oder Rindfleisch servieren. Oder aber ein Risotto mit Grüner Sauce wie bei der fress:publica zubereiten.

Mengenangaben für 4 Portionen grüne Sauce

  • 1 Bd. gemischter Kräuter für Frankfurter grüne Sauce (etwa 150 g)
  • 4 Eier
  • 1/8 l Pflanzenöl
  • 2 TL scharfer Senf
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Eier in Salzwasser hart kochen, kalt abschrecken und etwas abkühlen lassen. Dann
    die Eier schälen und Eigelb und Eiweiß trennen.
  2. Die Eigelb durch ein Sieb streichen. Das Öl, den Essig und den Senf hinzugeben und
    alles gut verrühren.
  3. Nun die Kräuter waschen, Stiele entfernen und alles fein hacken. Das Eiweiß ebenfalls
    fein hacken.
  4. Die Kräuter und das Eiweiß unter die Sauce mischen. Die Grüne Sauce mit etwas Zucker,
    Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle:
Die echte deutsche Küche, Seite 166

Angebot
Die echte deutsche Küche*
  • Sälzer, Sabine (Autor)
  • 06.06.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Gräfe & Unzer (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 16, 2008 in der Kategorie  Saucen und Dips von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Selbstgemachte süße Chili-Sauce

Schnelles Hummus-Rezept

Kreolische Salsa

Rezept für gelbes Chilimus

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>