Zum Inhalt springen

Lachscreme – Brotaufstrich und Resteverwertung

Brotaufstrich: Lachscreme

Diese Lachscreme ist ein schnelles Rezept für Zwischendurch: Es eignet sich sowohl für die Resteverwertung, wenn du Lachs gekocht, gebraten, gegrillt, gedampfgart oder wie auch immer gegart hast und noch etwas über ist. Oder als einfach zuzubereitendes Lachs-Rezept für ein schönes Frühstück. Also ideal zu Weihnachten, denn beide Einsatzszenarien sind mit Weihnachtsessen und Familienbesuch denkbar. 

Als Brotaufstrich bietet sich diese Lachscreme als wunderbare Alterative für diesen Thunfisch-Brotaufstrich an, die wir sehr lieben. Aber Thunfisch und Nachhaltigkeit ist ja so ein Thema…

Das Rezept stammt übrigens von meiner lieben Freundin Ella, die nur lachte, als ich sie nach den Mengen gefragt habe. Denn sie bereitet das Rezept immer dem Gefühl nach zu. Ich habe mit diesen Mengen gute Erfahrungen gemacht – aber variiert sie gerne so, wie es für euch passt.

Auf dem Foto habe ich das ganze in einer Gesichterschale von FiftyEight* aufgenommen, die sich gerade auf einem Frühstückstisch sehr schön machen.

Zutaten für die Lachscreme

  • 200g Lachs roh oder bereits gegart
  • 200g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 TL Zitronensaft
  • etwas Zitronenschale
  • 5 Zweige Dill
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Lachscreme

  • Wenn du noch rohen Lachs verwendest bereitest du diesen auf deine bevorzugte Art vor. Der einfachste Weg ist es, etwas Wasser zum Kochen zu bringen, leicht zu salzen und dann den Lachs darin etwa 10 Minuten garen. Anschließen abkühlen lassen.
  • Mit einer Gabel den Lachs von der Haut trennen und das Lachsfleisch zerdrücken.
  • Die Zitrone waschen, mit dem Zestenreiser etwas Schale abziehen und diese fein haken. Zusätzlich etwas Saft der Zitrone auspressen.
  • Den Dill waschen und fein haken.
  • Den Frischkäse mit den vorbereiteten Zutaten mischen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.