Rezept: Roastbeef (80-Tage-Blogger)

Nach dem Fisch mit Reading Sauce bekommt Phileas Fogg nun
ein Rostbeef serviert. Auch hierfür habe ich natürlich
ein Rezept für euch.

Da ist selbst kein Fleisch esse handelt es sich quasi um ein Gastrezept
von Ulrike. Sie stellt auch selbst Rezepte unter genial-lecker.de
online. Vielen Dank für das Rezept!

Bitte bedenkt folgendes: Fleisch beim Metzger (nicht im Supermarkt, sondern bei einem
richtigen Metzger) kaufen, dieser kann die exakte Gartemperatur und -zeit
sagen, da er auch das Fleischstück kennt! Als Richtwert hilft ein
Bratenthermometer, dieses sollte 55-60 °C anzeigen, dann ist das Fleisch
Medium.

Zutaten

Mengenangaben für 10 Portionen

  • 2 kg Roastbeef
  • 3 EL Öl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160° C vorheizen.
  2. Das Roastbeef von allen Seiten 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz
    und Pfeffer würzen.
  3. Eine Fettpfanne mit kochendem Wasser füllen, den Rost darauf legen,
    Roastbeef auf den Rost legen. Insgesamt etwa 30-40 Minuten im Ofen bei 160 °C garen.
  4. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und mindestens 10 Minuten
    ruhen lassen, damit sich die Fleischsäfte gleichmäßig verteilen.

Service

Quelle:
Nach Empfehlung von Ulrikes Metzger
Mit Tipps nach GU – Sonntagsbraten, Seite 27

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>