Vanilleeis mit heißen Himbeeren

Da ich von der gestrigen Himbeersuppe noch Himbeeren übrig hatte, habe ich diese heute mit dem Himbeerklassiker schlecht hin verarbeitet: Vanilleeis mit heißen Himbeeren. Dieser leckere Eisbecher ist so bekannt, dass er sogar einen eigenen Eintrag bei Wikipedia hatte. Dort erfährt man auch, dass Vanilleeis mit heißen Himbeeren auch als Heiße Liebe bekannt ist und in den Eisdielen seit den 1970er Jahren angeboten wird.

Die Zubereitung ist sehr einfach, da eigentlich nur die Himbeeren etwas erhitzt werden müssen. Das Gericht kann aber auch mit anderen Beeren zubereitet werden, denn fast alle passen gut zu Vanilleeis.

Bei den Himbeeren könnt ihr sowohl frische wie auch tiefgefrorene Himbeeren verwenden. Im Rezept sind beide Varianten mit aufgeführt. Da es auch glutenfreies und laktosefreies Vanielleeis gibt habe ich diese beiden Eignungen jeweils als Variante aufgeführt. Das gleiche gilt auch für vegan, das es auch Sojavanilleeis gibt.

Mengenangaben für einmal Vanilleeis mit heißen Himbeeren

  • 2 bis 3 Kugeln Vanilleeis
  • 125 g frische oder tiefgefrorene Himbeeren
  • nach Wunsch etwas Zucker
  • nach Wunsch etwas Himbeergeist

Zubereitung

  1. Das Vanilleeis aus dem Tiefkühlfach nehmen und die Kugeln formen. Diese in einer Plastikdose zurück in das Tiefkühlfach stellen. Dadurch geht es später schneller, was sich insbesondere bei recht festem Eis anbietet.
  2. Bei frischen Himbeeren diese verlesen und waschen. Einige zur Dekoration beiseite legen und die restlichen in eine Stielkasserolle geben. Dabei dürfen diese ruhig vom Waschen noch nass sein.
  3. Bei gefrorenen Himbeere dürfen diese direkt in die Stielkasserolle gegeben werden.
  4. Die Himbeeren nun so lange bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis diese anfangen zu zerfallen. Dabei ab und zu leicht durchschwenken.
  5. Die heißen Himbeeren in Eisbecher geben. Die vorbereiteten Vanillekugeln darauf anrichten und mit frischen Himbeeren garnieren.
  6. Sofort servieren – sonst wird aus dem Vanilleeis mit heißen Himbeeren nur noch heiße Himbeeren mit Vanillesauce. Und das wollen wir ja nicht. 🙂

Veröffentlicht am Juli 29, 2007 in der Kategorie  Eis von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Vanilleeis mit Parmesanmantel

Johannisbeereis (Rezept aus den Niederlanden)

Mateeis mit Papaya (Rezept aus Argentinien)

Rezept: Stachelbeersorbet

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>