Buttermilchbrötchen (Rezept aus den USA)

Diese Buttermilchbrötchen sind in den USA beheimatet. Sie erinnern mich ein wenig an Scones unterscheiden sich aber auch etwas von ihnen.

Mengenangaben für 8 große Buttermilchbrötchen

  • 230 g Butter
  • 375 ml Buttermilch
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL + 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Von der Butter 80 g schmelzen.
  2. Den Backofen auf 230 °C vorheizen.
  3. Die trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel sieben. Die kalte Butter mit einem Messer einarbeiten, so das grobe Streusel entstehen.
  4. Die Buttermilch unter den Teig rühren.
  5. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  6. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig darauf durchkneten. Anschließend 3 cm dick ausrollen. Daraus acht Brötchen von einem Durchmesser mit 7 cm ausstechen und auf das Blech legen.
  7. Die zerlassene Butter auf die Brötchen pinseln.
  8. Im Backofen bei 230 °C etwa 25 Minuten backen. Die Brötchen sind fertig, wenn sie goldgelb sind.

Quelle:
Amerika – Streifzüge durch die Küchen der Welt, Seite 153

Amerika*
  • 256 Seiten - 18.01.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Christian (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>