Grüne Suppe (Rezept aus Flandern/Niederlande)

Neben Kartoffeln sind Sauerampfer und Kerbel die beiden Hauptzutaten in dieser grünen
Suppe
. Beide solltet ihr im gut sortierten Gemüseladen bekommen. Das Rezept dazu
stammt aus Flandern in Holland und ist ohne großen Aufwand zuzubereiten.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 10 mittelgroße, weichkochende Kartoffeln
  • 1 Bund Sauerampfer (etwas eine Hand voll)
  • 1 Bund Kerbel (etwa eine Hand voll)
  • 1 EL Butter
  • einige Scheiben Weißbrot (nach Wunsch für Croutons)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücks schneiden. In einen Topf geben und mit
    Wasser bedecken, gut salzen und kochen, bis die Kartoffeln gar sind.
  2. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, die Stiele entfernen und hacken.
  3. Den Sauerampfer und den Kerbel mit in den Topf geben und weiter 15 Minuten
    köcheln lassen.
  4. Anschließend die grüne Suppe durch ein Sieb passieren und zurück in den Topf
    geben oder mit einem Stabmixer direkt im Topf pürieren.
  5. Die Butter mit in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zusätzlich nach Wunsch das Weißbrot in Würfel schneiden und in der Pfanne als
    Croutons anrösten. Zur grünen Suppe servieren.

Service

Quelle:
Holländische Küche, Seite 19

Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>