Rezept: Blumenkohl-Käse-Muffins

Bekanntlich mag ich Muffins vor allem in herzhaften Varianten. Diese Variante gehört auch zu dieser Kategorie: Blumenkohl-Käse-Muffins. Ungewöhnlich sind hier die Kräcker, die zerbröselt zum Teig gegeben werden und dem Muffin etwas mehr Biss geben – vor allem oben als Kruste.

Mengenangaben für 12 Blumenkohl-Muffins

  • 200 g Blumenkohl
  • 100 g Edamer
  • 1 Ei
  • 300 g saure Sahne
  • 50 g Butter und etwas für die Muffinform
  • 150 g gesalzene Kräcker
  • 180 g Mehl
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 3/4 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Eine Weile vor der Zubereitung ein Muffinblech mit für 12 Muffins mit etwas Butter einfetten. Das Blech in die Gefriertruhe stellen.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Die salzigen Kräcker zerbröseln. 50 g davon zur Seite stellen. Den Rest mit dem Mehl mischen. Den Blumenkohl waschen, in kleine Röschen zerteilen. Den Edamer reiben. Beide mit zu der Mehl-Kräcker-Mischung geben.
  4. Noch das Backpulver, das Natron, Salz und Pfeffer mit unter den Teig mischen.
  5. Das Ei mit der sauren Sahen und dem Pflanzenöl vermischen und alles gut verquirlen. Nun die flüssigen Zutaten unter die trockenen Zutaten mischen und alles gut zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  6. In einem kleinen Topf die Butter bei geringer Temperatur schmelzen.
  7. Aus der Gefriertruhe das Muffinblech herausnehmen. Jeweils einen Teil des Teiges in alle 12 Vertiefungen einfüllen. Die restlichen Kräckerbrösel darüber verteilen und die geschmolzene Butter darüber gießen.
  8. Im Backofen bei 180 °C etwa 20-25 Minuten backen.

Quelle:
Muffins – Neue Rezepte, Seite 48

Muffins*
  • 64 Seiten - 11.03.2002 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>