Vegetarische Tramezzini

Auch wenn heute meine Küche kalt geblieben ist soll es für euch dennoch eine neues Rezept geben. Dabei bediene ich mich einfach mal bei meinen noch unveröffentlichten Rezepten, wo ich diese vegetarischen Tramezzini gefunden habe. In der Einzahl heißen diese übrigens Tramezzino und sie stammen aus Italien. Hier eine Varianten davon, wie man sie in den USA zubereitet.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Im Rezept steht, dass die Sandwichtoastscheiben keine Rinde haben sollen. Ich habe meine dran gelassen und bin auch nicht gestorben. 🙂

Mengenangaben für 4 vegetarische Tramezzini

  • 4 Scheiben Sandwichtoast (ohne Rinde)
  • 1/2 Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Bd. Basilikum
  • etwas Butter
  • 50 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht, aus der Dose)
  • 1 EL Olivenöl und etwas zum Anbraten
  • etwas Chilipulver
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden und quer in Scheiben schneiden. Die Paprika ebenfalls waschen, Kerne und Stielansatz entfernen und in breite Streifen schneiden. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter grob hacken.
  2. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Darin die Auberginenscheiben und die Paprikastreifen portionsweise anbraten. Danach auf Küchenpapier legen und einmal wenden um das Fett abzunehmen.
  3. Die Kidneybohnen mit etwas Salz und Chilipulver zu einer Paste verarbeiten.
  4. Alle Sandwichscheiben dünn mit Butter bestreichen. Auf zwei davon die Kidneybohnenpaste verteilen. Darauf das Basilikum, die Auberginenscheiben und die Paprikastreifen legen. Mit den anderen beiden Brotscheiben abschließen und diagonal halbieren.

Quelle: Sandwiches, Wraps & Co – Snacks auf Amerikanisch, Seite 24/25

Veröffentlicht am August 1, 2007 in der Kategorie Kleine Mahlzeiten von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>