Eierzucchini

Zucchini-Freunde aufgepasst: Dieses Rezept aus Korea wird euch gefallen. Denn die gebratenen Eierzucchini sind nicht nur einfach zuzubereiten sondern auch lecker. Ihr könnt sie als Beilage oder in einer größeren Portion als eigenständiges Gericht servieren. Ich habe euch daher die Mengen pro einer mittelgroßen Zucchini angegeben.

Mengenangaben für eine Zucchini

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Pflanzenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Einen Teller in den Backofen stellen und diesen auf 50 °C aufheizen.
  2. Die Zucchini waschen und quer in etwas 1,5 mm dicke Scheiben schneiden. Salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben.
  3. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Das Ei in einen tiefen Teller aufschlagen und verquirlen.
  4. Die Zucchini portionsweise in dem Ei wenden und von beiden Seiten goldgelb in der Pfanne braten. Fertige Eierzucchini im Backofen warm halten.

Quelle:
Koreanisch vegetarisch, S. 40

Koreanisch vegetarisch: Die kaum bekannte, fettarme, phantasievolle und küchenfreundliche Art asiatisch zu kochen.*
  • Yang-Cha, Yi (Autor)
  • 125 Seiten - 26.04.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Hädecke Verlag (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 21, 2010 in der Kategorie Kleine Mahlzeiten von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>