Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4773

Erbsen-Joghurt-Suppe

Heute Abend bestreiten Australien und Kroatien gegeneinander ihr jeweils letztes Vorrundenspiel. Für Australien habe ich dazu eine leichte und frische Erbsen-Joghurt-Suppe herausgesucht.

Als ich dieses Rezept zum ersten Mal gelesen habe, ist mir spontan ein Rezept in den Sinn gekommen, das ebenfalls auf der Kombination Erbsen-Minze aufbaut. Es handelt sich dabei um das erste Rezept, das ich aus einem Kochbuch von Jamie Oliver nachgekocht habe: Ein Erbsenpüree mit Minze.

Diese Suppe aus Australien erweitert diese Geschmackskombination ein wenig und ist dennoch fast genau so einfach zuzubereiten.

Mengenangaben für 4 Portionen Erbsen-Joghurt-Suppe

  • 600 ml Gemüsefond
  • 400 g junge Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1/2 Bd. Minze
  • 300 g Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft 1/2 Limette
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Minzblätter abspülen, trocknen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
  2. In einem mittelgroßen Topf den Gemüsefond zum kochen bringen. Darin die Erbsen etwa 3 Minuten (Tiefkühlerbesen etwa 5 Minuten) kochen lassen.
  3. Einen Teil der Minze (etwas für die Garnitur beiseite legen) und den Knoblauch dazugeben und mit einem Mixer oder einem Stabmixer fein pürieren.
  4. Die Suppe nun abkühlen lassen.
  5. Anschließend von dem Joghurt 200 g untermischen und mit Salz, Cayennepfeffer, Zucker und dem Limettensaft abschmecken.
  6. Den restlichen Joghurt mit etwas Salz und Cayennepfeffer mischen.
  7. Die Suppe aus Suppenteller oder -schalen verteilen. Mit einem Klacks Cayenne-Joghurt und der restlichen Minze garnieren.

Quelle: Brigitte Webseite (nicht mehr online verfüfbar)

Veröffentlicht am Juni 22, 2006 in der Kategorie Suppen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Basilikumkaltschale mit Garnelen und Tomaten

Tomatensuppe mit Ananas

Kürbissuppe mit Datteln und Parmesan

Kohlrabisuppe mit eigenem Grün

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>