Gebratene Fenchelscheiben

Das folgende Rezept ist entstanden, weil ich diese Form der Dekoration und Beilage auf einem Rezeptfoto entdeckt habe. Also habe ich das mal kurz ausprobiert und wie zu erwarten ist die Zubereitung von gebratenen Fenchelscheiben aus der Pfanne absolut simpel.

Gut schmecken tun die Scheiben sowieso – vorausgesetzt man mag Fenchel – und auf dem Teller machen sie einen schicken Eindruck.

Mengenangaben für 1 Fenchelscheibe

  • 1 Scheibe Fenchel (siehe Zubereitungsanweisung)
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Fenchelknolle waschen und die außen liegenden unschönen Teile
    abschneiden. Dabei den Strunk nicht zerteilen. Nun möglichst in der
    Mitte etwa 5 mm dicke Scheiben von oben (da wo das Fenchelgrün ist) nach unten schneiden. Die äußeren Lagen für andere Rezepte
    mit Fenchel
    verwenden.
  2. In einer Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen. Darin die Fenchelscheiben von beiden Seiten anbraten, bis diese sich leicht braun färben.
  3. Salzen und pfeffern und warm als Dekoration oder Beilage servieren.

Veröffentlicht am September 10, 2007 in der Kategorie Beilagen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Edle Backkartoffeln (Rezept)

Käsekroketten (Rezept aus den Niederlanden)

Rezept: Gebackenes Kartoffelpüree als Beilage

Rezept: Gebratene Zucchinischeiben mit Sesam

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >