Nach der heutigen Kochbuchvorstellung ist ja klar, dass es heute noch ein Pancake-Rezept geben wird. Zuvor möchte ich euch aber noch ein extrem einfaches Topping vorstellen, dass ihr zu Pancakes aber auch anderen süßen Speise servieren könnt: Hoing-Butter.

Das Rezept ist ideal für all jene (wie mich), die bei der Zubereitung von Kuchenteigen immer etwas naschen, wenn man die Butter mit dem Zucker geschlagen hat. Viel mehr macht dieses Rezept nämlich nicht. Nur eben mit Honig statt Butter.

Mengenangaben

  • 1 Teil Butter
  • 1 Teil Honig

Die Mengenangaben beziehen sich auf Volumenteile, also beispielsweise 1 Tasse Honig und eine Tasse Butter.

Zubereitung

  1. Die Butter in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schlagen, bis sie weich und luftig ist.
  2. Dann den Honig zugeben und so lange weiter schlagen, bis die Butter und der Honig sich zu einer homogenen Honig-Butter verbunden haben.

Quelle:
The Pancake Handbook, Seite 106

The Pancake Handbook: Specialties from Bette's Oceanview Diner [A Cookbook]*
  • Siegelman, Steve (Autor)
  • 128 Seiten - 15.07.2003 (Veröffentlichungsdatum) - Ten Speed Press (Herausgeber)

Veröffentlicht am Dezember 10, 2007 in der Kategorie  Saucen und Dips von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Selbstgemachte süße Chili-Sauce

Schnelles Hummus-Rezept

Kreolische Salsa

Rezept für gelbes Chilimus

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>