Zum Inhalt springen

Rezept: Paneer Chaat (80-Tage-Blogger)

Nachdem unsere Reisenden Indien nun verlassen haben, möchte ich noch einmal kurz zurückblicken. Denn wenn man selbst Paneer zubereitet bleibt häufig ein Rest über, den man noch verarbeiten möchte. Mit diesem Rezept für Paneer Chaat kann man diese ganz einfach verarbeiten.

Mengenangaben für 8 Portionen als Snack

  • 1 Portion selbstgemachter Paneer (ca. 240 g)
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Ingwersaft (bei mir mehr Zitronensaft, siehe unten)
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 Zweige Koriander
  • 1 TL grobkörniger Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Salz

Zubereitung

  1. Den Paneer in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Den Koriander kalt abbrausen, die Blätter abziehen und gut trockentupfen. Mit dem Zucker im Mörser zerreiben.
  3. Den Kreuzkümmel kurz ohne Öl in einer kleinen Pfanne anrösten.
  4. Nun alle Gewürze gut mischen und die Paneerwürfel darin vorsichtig umrühern.
  5. Jeweils einen Zahnstocher in jeden Paneerwürfel stießen.

Quelle:
Indische Gewürzküche, Seite 19

Indische Gewürzküche: Die neue leichte Art*
  • Jeeti Gandhi
  • Herausgeber: Hädecke Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.