Trofie mit Pesto

Wer hier schon länger mitliest, wird sich vielleicht noch daran erinnern, dass San Lorenzo allen Teilnehmern des Blog-trifft-Gastro ein kleines Geschenk mitgegeben hat. Darin enthalten war neben einem Weißwein eine Packung Trofie (eine Sorte Pasta) und Pesto. Ergänzt wurde das Geschenk um ein Rezept für Trofie mit Pesto.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Wenn ihr jetzt denkt, dass es damit getan wäre, die Trofie zu kochen und das Pesto unterzumischen, dann irrt ihr – wenn auch nur teilweise. Denn die Kombination von Trofie und Pesto wird klassisch um Bohnen und Kartoffeln ergänzt. Hier das einfache und leckere Rezept.

Mengenangaben für 4 Portionen Trofie mit Pesto

Zubereitung

  1. Die Kartoffel schälen, in grobe Würfel schneiden und gar kochen. Die Bohnen verlesen und ebenfalls gar kochen. Die Trofie nach Packungsangabe al dente kochen.
  2. Das Pesto mit 1-2 EL von dem Trofie-Kochwasser vermischen. Dann zuerst mit den Trofie und anschließend mit den restlichen Zutaten vermischen.
  3. Zum Servieren auf vorgewärmte Teller verteilen und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Quelle:
San Lorenzo (Edit 4.5.2019: Rezept dort nicht mehr online)

Veröffentlicht am August 6, 2008 in der Kategorie Pasta von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Cacio e Pepe

Cacio e Pepe

Estragon-Pesto Rezept

Estragon-Pesto Rezept

Pasta mit grünem Spargel und Butter-Mandel-Pesto

Pasta mit grünem Spargel und Butter-Mandel-Pesto

Mikas Käsespätzle-Rezept

Mikas Käsespätzle-Rezept

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >