Zum Inhalt springen

Selbstgemachte Gnocchi mit Lauch-Gorgonzola-Sauce (Rezept)

Heute gibt es mal wieder selbstgemachte Pasta, genau genommen Gnocchi. Das schmeckt einfach viel besser als diese geschmacklosen Dinger als  Halbfertigprodukte. Dabei ist die Zubereitung eigentlich ganz einfach und dann fehlt nur noch eine leckere Sauce und fertig sind unserer selbstgemachten
Gnocchi mit Lauch-Gorgonzola-Sauce
.

Natürlich könnt ihr die Sauce auch zu normaler Paste kochen. Dann ersetzt ihr die Gnocchi durch die entsprechende Menge Nudeln. Auch hier ist die selbstgemachte Pasta natürlich wieder vorzuziehen.

Mengenangaben für 4 Portionen Gnocchi mit Lauch-Gorgonzola-Sauce

  • 4 Portionen selbstgemachte Gnocchi
  • 2 Stangen Lauch
  • 150 g Gorgonzola
  • 50 ml Gemüsefond
  • 100 ml süße Sahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Gnocchi oder Pasta je nach Rezept vorbereiten.
  2. Den Lauch waschen, Enden entfernen und in Ringe schneiden.
  3. Nun die Gnocchi bzw. Pasta beginnen in kochendem Salzwasser je nach Rezeptangabe zu garen.
  4. In einer großen Pfanne den Lauch mit der Gemüsebrühe etwa 5 Minuten andünsten. Anschließend den Gorgonzola in kleinen Brocken und die Sahne einrühren.
  5. Die Sauce kurz köcheln lassen und etwas einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Gnocchi bzw. der Pasta servieren.

Quelle:
Kochbuch meiner Mutter (nicht im Handel erhältlich)
Seite D5

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.