Zum Inhalt springen

Schlagwort: zutat:lauch

Einfache Suppe vom Teltower Rübchen

Mit meinem Umzug nach Berlin habe ich nun einen entscheidenden kulinarischen Vorteil: Das „Teltower Rübchen“ wächst quasi nebenan. Es besteht also keine Notwendigkeit mehr, mir dieses als Care-Paket zuschicken zu lassen.

Als ich gestern auf den Markt ging, dachte ich, dass es dafür doch nun wohl bald die Jahreszeit sein müsste. Und was dürfte ich entdecken? An einem Stand wurden tatsächlich Teltower Rübchen angeboten. Also habe ich sofort zugeschlagen. Heute wurden sie schließlich zu einer Suppe verarbeitet.

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Regionales Gemüse asiatisch angehaucht

Aktuell ist bei mir gerade eine Freundin zu Besuch, die sich vegan ernährt. Ich dachte, dass ist dann selbst für einen Vegetarier wie mich noch einmal eine extra Herausforderung. Ging dann aber doch leichter als befürchtet. 😉

Der Markt in Cannstatt hat dazu ein wenig regionales Gemüse geliefert, das wir asiatisch angehaucht haben. Das geht schnell und ist flexibel weil ihr das Gemüse auch gegen andere Sorten austauschen könnt. Außerdem habe ich die sonstigen Zutaten neben dem Gemüse sowieso immer im Vorrat, so dass ich das Rezept jederzeit zubereiten kann.

4 Kommentare

Tunfischcreme (WM-Rezept für Portugal)

In verschiedenen Lebensmittelläden und an Ständen mit mediterranen Produkten auf dem
Wochenmarkt könnt ihr häufig Tunfischcreme
kaufen. Diese schmeckt meistens sehr lecker und wird in der Regel als Brotaufstrich gegessen.
Ein Nachteil ist allerdings, dass die Cremes häufig mit zahlreichen Zusatzstoffen haltbar
gemacht werden, um sie in größeren Mengen produzieren zu können. Auch Geschmacksverstärker
können enthalten sein.

Die gesündere Variante ist daher dieses Rezept aus Portugal, bei dem ihr mit nur
fünf Minuten Zubereitungszeit selbst eine schmackhafte Tunfischcreme herstellt. Diese ist dann – wenn
ihr die richtigen Grundprodukte verwendet – frei von allen Zusatzstoffen.

2 Kommentare

Kalte Rucolasuppe (Rezept aus Uruguay)

Bei kalten Suppen denkt man häufig zunächst an ein Gazpacho
oder Gazpacho-Varianten. Diese kalte
Rucolasuppe
aus Uruguay (zum Spiel gegen Frankreich) unterscheidet sich von diesen dadurch, dass hier erst mal die Zutaten gekocht werden und
dann wieder gekühlt werden. Erst zum Servieren wird die Suppe mit frischen Zutaten ergänzt. Eine sehr interessante Zubereitungsart und noch dazu eine
leckere Suppe.

Einen Kommentar hinterlassen

Rezept: Mini-Quiches mit Birnen-Lauch-Füllung

Heute melde ich mich mit einem neuen Rezept bei euch zurück. Die letzten Tage waren leider sehr
stressig, insbesondere durch den Relaunch unserer Firmenwebseite und der
Organisation des Barcamps
Stuttgart
. Aber nun bin ich wieder in Aktion und habe vor ein paar Minuten einige selbst
kreierte Mini-Quiches mit Lauch und Birne aus dem Ofen gezogen.

Für die kleinen Quiches benötigt ihr ein Muffin-Blech, in dem ihr sie backen könnt. Den Teig habe
ich bei diesem
Rezept
kopiert und die Füllung anhand meiner Kühlschrankreste entwickelt.

2 Kommentare

Rezept: Kartoffel-Lauch-Taschen

In der einen oder anderen Variante findet man gefüllte Teigtaschen auf der ganzen
Welt. Diese Variante für Kartoffel-Lauch-Taschen stammt aus
Afghanistan.

Die Taschen selbst sind schon recht lecker. Allerdings würde ich vielleicht
noch einen aromatischen Käse als zusätzliche Komponente hinzufügen. Doch das
würde natürlich das Originalrezept, das ich euch hier erst mal
vorstellen möchte, verfälschen.

3 Kommentare