Zum Inhalt springen

Rezept: Garnelen mit Erdnüssen (80-Tage-Blogger)

Das heutige Rezept für unsere 80-Tage-Reise kommt aus Indonesien. Dort
sind unsere Reisenden schon lange durch. Aber die Hauptzutat für dieses
Gericht schwimmt auch im Pazifik umher. Und so gibt es heute für euch
Garnelen mit Erdnüssen.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 1,25 kg rohe Garnelen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • etwas frischer Ingwer
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 110 g ungesalzene Erdnüsse
  • 2 EL Erdnussöl

Zubereitung

  1. Eine Stunde vor der eigentlichen Zubereitung die Garnelen schälen und den
    Darm entfernen
    . Die Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und
    sehr fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben. Die Koriandersamen im Mörser zermahlen.
  2. Nun alle Zutaten bis auf das Erdnussöl mischen und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. In einer großen Pfanne das Erdnussöl erhitzen. Darin die Mischung etwa 3 Minuten braten
    bis die Garnelen gar sind.

Service

Das große Buch der asiatischen Küche

Quelle:
Das große Buch der asiatischen Küche
Seite 213

Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.