Rezept: Grüne Bohnen mit Pinienkernen (EM-Genuss Spanien)

Ich brauche dringend eine Datenbank für meine Kochbücher. Meine Rezeptliste für dieses Rezept verweist nur auf ein Tapas-Kochbuch, Seite 81. Aber welches der Tapas-Kochbücher denn nun? Und das sind ja noch nicht mal alle. Zum Glück habe ich das Rezept dann doch noch gefunden. Denn es wäre wirklich schade, wenn ich euch dieses einfache aber leckere Tapas mit grünen Bohnen und Pinienkernen hätte vorenthalten müssen.

Mengenangaben für grüne Bohnen mit Pinienkernen

Die Mengenangaben beziehen sich auf 8 Tapas-Portionen, also sehr kleine Portionen.

  • 450 g grüne Bohnen
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Pinienkerne hineingeben und unter ständigem Rühren 1 Minute rösten. Die Pinienkerne aus der Pfanne herausnehmen, die Pfanne mit dem Öl zur Seite stellen.
  2. Zu den Pinienkernen das Paprikapulver geben und gut durchmischen.
  3. Die Bohnen putzen, Enden abschneiden und wenn nötig Fäden entfernen. Die Bohnen in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Etwas salzen, aufkochen lassen und 10 Minuten gar kochen.
  4. Währenddessen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in der Pfanne nochmal erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten, bis diese leicht braun werden.
  5. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen.
  6. Nun den Knoblauch mit in die Pfanne geben. Für etwa 30 Sekunden mit erhitzen. Dann die Bohnen hinzufügen und unter Rühren nochmal alles etwa 2 Minuten garen.
  7. Die fertigen Bohnen mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In Tapasschüsseln verteilen und die Pinienkerne darüber streuen.

Quelle:
Tapas, Seite 81

Tapas*
  • 96 Seiten - 01.01.2004 (Veröffentlichungsdatum) - Parragon (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>