Chili-Champignons (Tapas aus Spanien)

Aus der spanischen Tapas-Küche
stammt dieses Rezept für Chili-Champignons. Je nachdem wie ihr eure Pilze
vorbereitet, geht die Zubereitung ziemlich schnell (putzen) oder sie zieht sich etwas (abziehen).
Lohnen tut sich das Gericht aber so oder so – egal wie ihr die Pilze vorbereitet.

Zutaten

Mengenangaben für 4 Tapas-Portionen

  • 500 g Champignons
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 rote Chili
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • etwas Petersilie zum Garnieren
  • 25 g Butter
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen oder abziehen. Das Stielende abschneiden. Die Chili
    waschen, den Stielansatz wegschneiden und je nach Schärfewunsch mit oder
    ohne Kernen fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  2. In einer Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen.
  3. Den Knoblauch, die Chili und die Champignons in die Pfanne geben. Etwas 5 Minuten
    andünsten. Dabei immer wieder durchschwenken.
  4. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. In kleine Tapas-Schalen verteilen und mit etwas Petersilie garniert servieren.

Service

Quelle:
Tapas, Seite 67
Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>