Rezept: OEufs sur le plat mit Morcheln

Nachdem ich kürzlich erst Morcheln zubereitet habe und mir diese sehr gut geschmeckt haben, wollte ich sie auch mal mit einem anderen Rezept ausprobieren. Dabei bin ich auf OEufs sur le plat mit Morcheln gestoßen. Mit „OEufs sur le plat“ bezeichnet man dabei eine Zubereitsungsmethode von Eiern bei der die Eier in einer kleinen Form zum Stocken gebracht werden. Ein ganz einfaches aber sehr leckeres Rezept.

Mengenangaben für 4 Portionen OEufs sur le plat mit Morcheln

  • 400 g frische Morcheln
  • 120 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Sahne
  • 8 Eier
  • 1 EL gehackter Kerbel
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Ein Wasserbad für die Förmchen vorbereiten.
  2. Die Morcheln putzen, die Schnittfläche unten entfernen und längst halbieren. Mit kaltem Wasser gut abwaschen und abtropfen lassen. Die Schalotte abziehen und fein würfeln.
  3. In einer Pfanne die Hälfte der Butter zerlassen und die Morcheln mit dazu geben. Immer wieder unter Rühren etwas 4-6 Minuten erhitzen bis die Pilze weich sind. Dann Die Schalottenwürfel zugeben und 1 Minute mit andünsten. Abschließend die Sahne hinzu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Sekunden köcheln und dann warm halten.
  4. Vier kleine Förmchen mit der restlichen Butter einfetten. Die Eier aufschlagen und dann vorsichtig jeweils zwei Stück in ein Förmchen gleiten lassen, so dass dabei die Eigelbe nicht verletzt werden. In einem Wasserbad 3-4 Minuten garen bis das Eiweiß gestockt sind. Kurz für etwa 20 Sekunden unter den Grill geben, damit auch die Eigelbe stocken. Salzen.
  5. Die OEufs sur le plat vorsichtig aus der Form lösen, mit den Morcheln anrichten und mit etwas Kerbel bestreuen.

Quelle:
Eier von Michel Roux, Seite 77

Eier*
  • 304 Seiten - 22.03.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Neuer Umschau Buchverlag (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>