Tomatensuppe (Rezept aus den Niederlanden)

Tomatensuppe - Rezept aus den Niederlanden

Den holländischen Tomaten sagt man ja nach, dass sie sehr wässrig seien. So wie
diese Tomatensuppe von dort auch. Allerdings schmeckt die im
Gegensatz zu wässrigen Tomaten sehr gut.

Mengenangaben für
4 Portionen Tomatensuppe

Für die Suppe:

  • 4 große, reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zweig glatte Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 l Wasser
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Croutons:

  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 30 g Butter

Zubereitung wie in den Niederlanden

  1. Die Tomaten waschen und grob in Stücke schneiden. Mit den Lorbeerblättern und dem Wasser in einen Topf geben, salzen und aufkochen. Dann 20 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb abgießen.
  2. Währenddessen die Petersilie waschen, die Blätter abziehen und fein hacken. Die Weißbrotscheiben für die Croutons nach Geschmack entrinden und in Würfel schneiden. In der Butter in einer Pfanne von allen Seiten anrösten.
  3. In einem zweiten Topf die Butter schmelzen. Das Mehl und etwas von der Tomatenflüssigkeit hinzugeben und gut verrühren ohne Klumpen entstehen zu lassen. Dann nach und nach die restliche Tomatenflüssigkeit unter ständigem Rühren hinzugeben. Dann die Sahne unterrühren und nochmal kurz erhitzen.
  4. Die Tomatensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die Teller verteilen, die Petersilie darüber streuen und mit den Croutons zusammen servieren.

Quelle:
Dutch Cooking, Seite 20

Dutch cooking / druk 3*
  • 144 Seiten - 01.06.1990 (Veröffentlichungsdatum) - Milinda Uitgevers B.V. (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>