Argentinischer Kartoffelsalat

Argentienischer Kartoffelsalat

Mit einem Rezept aus Argentinien erweitere ich heute meine Varianten von Kartoffelsalat. Dieser wird mit einer scharfen Milchsauce zubereitet und lauwarm serviert.

Mengenangaben für 4 Portionen Kartoffelsalat

  • 1 kg kleine, festkochende Kartoffeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Chili
  • 2 EL Kurkuma
  • 1/2 TL getrocknetes Oregano
  • 3 EL Schweineschamz (vegetarisch: Butterschmalz<)
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Saz

Zubereitung wie in Argentinien

  1. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Kartoffel darin mit Schale kochen. Etwas abkühlen lassen, schälen und in etwa 2-3 cm große Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, den Stielansatz und je nach Schärfewunsch auch die Kerne entfernen. Dann fein hacken.
  3. In einem kleinen Topf die Milch erwärmen. In einer Pfanne das Schmalz zerlassen. Die Knoblauchwürfel hineingeben und kurz anbraten. Dann salzen, das Kurkuma und das Oregano hinzufügen.
  4. Nach und nach die Milch zugeben und dabei ständig umrühren. Dann köcheln lassen bis eine dickliche Sauce entstanden ist.
  5. Dann die Kartoffelwürfel mit in die Pfanne geben. Mit der Sauce mischen und 10 Minuten bei geringer Temperatur und unter gelegentlichem Durchschwenken ziehen lassen.
  6. Lauwarm servieren.

Quelle: Das Weltrezepte Handbuch 3, Seite 364/365

Das Weltrezepte Handbuch: Nordamerika, Karibik, Lateinamerika, Ozeanien*
  • 685 Seiten - 25.01.2010 (Veröffentlichungsdatum) - h.f.ullmann publishing (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>