Selbstgemachtes Fischgewürz

Im Laden gibt es viele verschiedene Gewürzmischungen zu kaufen – meistens auch welche für Fisch. Wer aber ein Fischgewürz ohne Zusatzstoffe haben möchte, der mischt es sich am besten selbst. Dazu sind nur wenige Zutaten nötig und die Mischung kann auf die individuellen Vorlieben leicht angepasst werden.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Mengenangaben für eine kleine Portion Fischgewürz

  • 50 g Meersalz
  • 10 g rosenscharfes Paprikapulver
  • 10 g frischen Ingwer
  • 15 Korianderkörner
  • 1 Stengel Zitronengras

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben oder ganz fein hacken. Vom Zitronengras die äußerste Schicht entfernen, die Enden abschneiden und ebenfalls fein hacken.
  2. Alle Zutaten gut vermischen und das Fischgewürz bis zum Gebrauch in einem Schraubglas aufbewahren.

Quelle: Feine Fischküche, Seite 169

Feine Fischküche*
  • Rossal, Siegfried W (Autor)

Veröffentlicht am September 22, 2007 in der Kategorie Basics von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Brotgewürz selber machen

Brotgewürz selber machen

Die beste Butter mit Semmelbröseln

Die beste Butter mit Semmelbröseln

Süßer Mürbteig (Grundrezept)

Süßer Mürbteig (Grundrezept)

Selbstgemachter Apfelbrei (Rezept)

Selbstgemachter Apfelbrei (Rezept)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >