Zum Inhalt springen

Rezept: In Öl eingelegte Zwiebeln/Schalotten

Heute noch schnell ein einfaches Grundlagenrezept für in Öl eingelegte
Zwiebeln bzw. Schalotten
, welches ich für ein
paar Rezepte in den nächsten Tagen verwenden werden. Als nicht wundern,
es ist ganz einfach aber erspart später bei der Zubereitung einfach
ein bisschen Zeit.

Der Vorteil dieses Grundlagenrezepts ist es, dass die Zwiebeln bzw.
Schalotten schon gegart sind und so keinen Einfluss auf die Zubereitungsdauer
eines Gerichts haben.

Zutaten

Mengenangaben für 1 kleines Glas

  • 200 g Schalotten oder Zwiebeln
  • 150 ml Erdnussöl (alternativ: möglichst geschmacksneutrale Pflanzenöle)

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln oder Schalotten schälen und sehr fein hacken.
  2. In einem kleinen Topf die feinen Würfel zusammen mit dem Erdnussöl
    erhitzen und 10 Minuten bei geringer Temperatur dünsten.
  3. Abkühlen lassen und in ein Glas mit Schraubverschluss umfüllen.
  4. Kann im Kühlschrank 3 bis 4 Wochen aufbewahrt werden.

Service

Feine Pilzküche von Thuri Maag

Quelle:
Feine Pilzküche
Seite 143

Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Ein Kommentar

  1. Heike

    Kurz angefragt: Ist es möglich, die so zubereiteten Zwiebeln der verlängerten Haltbarkeit wegen diese in Weckgläser einzuwecken? Ca. 60 Minuten bei 100°?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.