Lauch-Pilz-Gratin

Aus der Züricher Küche stammt dieses leckere Lauchgratin mit Champignons. Es ist relativ einfach zuzubereiten und den Aufwand auf jeden Fall Wert.

Zutaten für 4 Portionen Lauchgratin

  • 800 g Lauch
  • 300 g Champignons
  • 50 g Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 160 g Greyerzer
  • 20 g Mehl
  • 50 ml Weißwein
  • etwas Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Lauch putzen, die Enden abschneiden und äußeren Blätter entfernen. Den Lauch in 5 cm lange Stücke schneiden. In Dampf weich garen.
  2. Währenddessen die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten und die Knoblauchzehe jeweils jeweils schälen und fein würfeln.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch, die Schalotte und die Pilzscheiben darin andünsten. Das Mehl, den Weißwein und die Sahne hinzugeben. Kurz aufkochen. Dann die Milch hinzugeben. Mit Salz, Peffer und Muskatnuss abschmecken. Dann 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  5. Den Greyerzer fein reiben.
  6. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten. Die Lauchstücke hineinlegen. Die Pilzsauce darüber gießen und mit den Greyerzer darüber streuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten überbacken.

Quelle:
Züricher Küche, Seite 76

Veröffentlicht am Juni 3, 2008 in der Kategorie Vegetarisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Kartoffel-Pilz-Bratlinge Rezept

Tomaten mit Quinoafüllung (Rezept)

Blumenkohl-Curry (Rezept)

Ofenkartoffeln mit Kräuterquark (Rezept)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >