Spanisches Mandelbrot

Das folgende Gericht ist auch wieder ein Snack aus Sandwiches, Wraps & Co. und damit irgendwie amerikanisch. Aber schon der Rezeptname Spanisches Mandelbrot verweist viel mehr auf eine spanische Herkunft. Statt uns jetzt groß Gedanken über das Herkunftsland zu machen schlage ich das Rezept einfach keinem der beiden Ländern zu und wir schauen uns lieber an wie es funktioniert. Und ich sage euch nur eins: Es ist verdammt lecker!

Mengenangaben für vier spanische Mandelbrote

  • 1 1/2 rote Paprika
  • 1 1/2 gelbe Paprika
  • 30 g Mandeln (gehackt)
  • 25 schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 1/2 Bd. glatte Petersilie
  • 50 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 EL Ajvar (Paprikapaste)
  • 4 große Baguettebrötchen
  • 4 oder 8 Scheiben Manchego (je nach Größe)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Die Paprika waschen, halbieren, den Stielansatz und die Kerne entfernen. Etwas Alufolie auf ein Backblech legen und die Paprikahälften mit der Öffnung nach unten darauf setzen. In dem vorgeheizten Backofen grillen bis die Haut dunkle Blasen wirft. Dies dauert etwa 10 Minuten. Danach in ein Gefäß legen und mit Frischhaltefolie abdecken. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen die Mandel in einer Pfanne leicht anrösten. Danach etwas abkühlen lassen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter zur Hälfte fein, zur anderen Hälfte grob hacken. Den fein gehackten Teil der Petersilie mit der Butter mischen. Die Oliven fein hacken und mit den Mandeln hinzugeben, alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Von den abgekühlten Paprikahälften die Haut abziehen und diese jeweils längst vierteln. Die Baguettebrötchen aufschneiden. Auf die untere Hälfte die Mandelbutter streichen. Den Manchego darauf legen und die Paprika darüber legen. Mit der grob gehackten Petersilie bestreuen und mit der zweiten Brötchenhälfte abschließen.

Quelle:
Sandwiches, Wraps & Co – Snacks auf Amerikanisch, Seite 38/39

Sandwiches, Wraps & Co. / Snacks auf Amerikanisch*
  • ohne Autorenangabe (Autor)
  • 06.07.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Lingen Verlag (Herausgeber)

Veröffentlicht am August 2, 2007 in der Kategorie Kleine Mahlzeiten von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Annalenas Seelentröster: Feta und Tomaten

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Schalottenpfannkuchen (Rezept für Nordkorea)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • Hallo Jan,
    Ich habe die Brötchen gemacht und sie sind wirklich verd… lecker!!!
    Uebrigens auch mit (selbstgemachten) Vollkorn-Brötchen.
    Danke für das Rezept und
    LG
    Dhania

    Reply

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >